Vorlage - 3637/15

Betreff: Schülerbeförderungskosten
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur Beschlussvorbereitung
04.03.2009 
18. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Von den 588 Schülern der Gottfried-Linke-Realschule sind 267 Fahrschüler

Von den 588 Schülern der Gottfried-Linke-Realschule sind 267 Fahrschüler. Nur 75 Fahrschüler kommen aus dem Schuleinzugsbereich der Schule.

 

Vor diesem Hintergrund bittet die SPD-Ratsfraktion um Beantwortung nachstehender Fragen:

 

  1. Welche Schülertransportkosten entstehen der Stadt für die 192 Fahrschüler, die nicht aus dem Schuleinzugsbereich der Gottfried-Linke-Realschule kommen?

 

  1. Wie hoch ist die Anzahl der Schüler an den anderen Ganztagsschulen in Salzgitter, die nicht zum Schuleinzugsbereich der jeweiligen Schule gehören und für die der Stadt Fahrtkosten entstehen?

 

  1. Hat die Verwaltung bei der Berechnung der zusätzlichen Schülertransportkosten bei Aufhebung der Schuleinzugsbereiche die bereits jetzt entstehenden Kosten berücksichtigt?

Falls nicht, wie hoch sind dann die Schülertransportkosten?