Vorlage - 4758/15

Betreff: Kanalsanierungsarbeiten der ASG und Straßenerneuerungen der Stadt Salzgitter in SZ-Lichtenberg im Jahr 2010
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nordwest Information
17.03.2010 
19. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

Mitteilung:

Die Verwaltung informiert hiermit über die geplanten Maßnahmen der Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH (ASG) und Stadt Salzgitter, die eine Kostenerstattungs- bzw. Straßenausbaubeitragspflicht der betroffenen Grundstückseigentümer auslösen.

Die ASG beabsichtigt, in folgender Straße Kanalerneuerungsmaßnahmen durchzuführen, die in Form von kalkulatorischen Kosten, Personal-, Sach- und Betriebskosten über das jährliche ASG-Entgelt abgedeckt werden:

-          Gehrbusch:

Beginn der Baumaßnahme ASG: 05/2010 nach dem Feuerwehrfest

Gegenüber der Anfragenbeantwortung zur Vorlage 3831/15 hat sich in folgenden Straßenzügen eine aktuelle Änderung ergeben:

-          ttgenberg:                           

ist bereits abgeschlossen

-          Kornstraße

vormals geplante Kanalsanierung im Restbereich zwischen Hausnrn.21-25 bzw. 24-32 entfällt

Die betroffenen Anlieger wurden schriftlich und per Anliegerversammlung über die Kanalsanierungsvorhaben der ASG und über die damit zusammenhängenden Kostenerstattungen von Grundstücksanschlusskosten informiert.

 

Die Stadt beabsichtigt, in folgendem Straßenzug als Kanalfolgemaßnahme unter anteiliger Kostenbeteiligung der ASG den Straßenzug teilweise zu erneuern:

-          Zollnweg/ Fredener Straße

Die Projektunterlagen zu dieser beitragspflichtigen Straßenerneuerungsmaßnahme werden zur gesonderten Einzelbeschlussfassung zu gegebener Zeit auf den Weg gebracht.

Um Kenntnisnahme wird gebeten.