Vorlage - 5378/15

Betreff: Grundstücksveräußerung in Salzgitter - Engelnstedt, Am Meer
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:EB 62 - Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss Grundstücksentwicklung Beschlussvorbereitung
21.09.2010 
31.Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Werksausschusses Grundstücksentwicklung ungeändert beschlossen   
Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussvorbereitung
06.10.2010 
36. öffentliche/ nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung

Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadt Salzgitter veräert in Salzgitter-Engelnstedt ein Baugrundstück, Flurstück 122/13 in der Flur 1 Gemarkung Engelnstedt in Größe von 1.616 m2.

Der Grundstückskaufpreis beträgt 40,00 €/m2. Neben dem Grundstückkaufpreis sind der Abwasserbeitrag, die Kosten für den Kanalhausanschluss sowie der Vermessungskostenanteil zu zahlen.

 

Sachverhalt:

 

Der Verwaltungsausschuss hatte am 11.11.2003 - Vorlage 3319/14 - beschlossen, in Salzgitter Engelnstedt 3 Baugrundstücke im Bereich der Abrundungssatzung Est 10 „Am Meer“ zu veräern. Der Grundstückskaufpreis sollte 50,00 €/m2 betragen. In dem Kaufpreis waren Abwasserbeitrag, Kosten für Kanalhausanschluss sowie Vermessungskostenanteil noch nicht enthalten.

 

Nachdem die ersten beiden Bauplätze relativ zeitnah veräert werden konnten, stellte sich in den Folgejahren bis heute heraus, dass das verbliebene Grundstück schwer zu veräern ist.

 

Der Grund dafür ist die Gesamtgröße von 1.616 m2 und das im Vergleich dazu relativ kleine „Baufenster“, d. h. der bebaubare Bereich des Grundstücks, welcher darüber hinaus noch sehr ungünstig (dreiecksförmig) geschnitten ist.

 

Es wird daher vorgeschlagen, abweichend vom ursprünglichen Beschluss den Grundstückskaufpreis r das letzte Baugrundstück um 20% auf 40,00 €/ m2 zu reduzieren. Die weiteren Kosten wie Abwasserbeitrag von 8.467,84 , Kanalhausanschluss von 1.397,43 € und Vermessungskostenanteil von 2.181,87 € bleiben bestehen, so dass sich der Gesamtkaufpreis auf 76.687,14 € beläuft.

 

Im Eigenbetrieb Grundstücksentwicklung ist ein Bewerber vorstellig geworden, der den Bauplatz zu diesen Konditionen erwerben will.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Wirtschaftsplan 2010 des Eigenbetriebes Salzgitter Grundstücksentwicklung

 

Mitzeichnung:

 

 

Fachdienst

Name des Mitzeichnenden

Datum und Handzeichen

10.1

 

 

01

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Test-Dokument HTML Konvertierung

Anlage:

Lageplan

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Vallstedter Straße (96 KB)