Vorlage - 5434/15

Betreff: Infektionshygienische Überwachung durch das Gesundheitsamt
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:53 - Gesundheitsamt   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Feuerwehr und öffentliche Ordnung Information
15.09.2010 
17. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Feuerwehr und Öffentliche Ordnung Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

Mitteilung: 

Die Überwachung der Krankenhäuser ist eine seit Jahrzehnten festgeschriebene Aufgabe der Gesundheitsämter. Durch das 2001 in Kraft getretene Infektionsschutzgesetz wurden die infektionshygienischen Überwachungsaufgaben nochmals erheblich ausgeweitet.  Neben Krankenhäusern und Dialyseeinrichtungen gehören auch Schulen, Kindergärten und  Altenpflegeheime  sowie Praxen, in denen invasive Eingriffe vorgenommen werden, zu den Objekten, die infektionshygienisch vom Gesundheitsamt überwacht werden.

 

Die allgemeinen gesetzlichen Grundlagen und der Umfang der infektionshygienischen Überwachungsaufgaben in Salzgitter werden in der als Anlage zur Mitteilungsvorlage beigefügten Datei aufgezeigt. Zudem wird das Vorgehen des Gesundheitsamtes bei der Hygieneüberwachung der Zahnärzte im Stadtgebiet vorgestellt.

 

Anlage:

Infektionshygienische Überwachung durch das Gesundheitsamt

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 2010-09-10 Hyfgieneüberwachung durch das Gesundheitsamt (173 KB)