Vorlage - 5756/15

Betreff: 36. ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Städtetages vom 3. bis 5. Mai 2011 in Stuttgart
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

An der 36. ordentlichen Hauptversammlung des Deutschen Städtetages vom 03. bis 05. Mai 2011 in Stuttgart nehmen die nachstehend aufgeführten Vertreter der Stadt Salzgitter teil:

 

stimmberechtigte Abgeordnete:

 

 

1.     Ratsherr Klaus Poetsch (CDU)

 

2.     N.N.

 

               

Sachverhalt:

 

Die 36. ordentliche Hauptversammlung des Deutschen Städtetages findet vom 03. bis 05. Mai 2011 in Stuttgart statt.

 

Nach § 6 Abs. 2 der Satzung des Deutschen Städtetages kann die Stadt Salzgitter als unmittelbare Mitgliedsstadt und aufgrund ihrer Einwohnerzahl zur Hauptversammlung zwei stimmberechtigte Abgeordnete entsenden.

 

Die Hälfte der Abgeordneten soll aus Mitgliedern der Vertretungskörperschaften bestehen.

 

Neben den stimmberechtigten Abgeordneten können weitere Teilnehmer als Gäste ohne Stimmrecht zur Hauptversammlung entsandt werden.

 

Die Verwaltung empfiehlt aus Kostengründen auf die Entsendung von Gästen zu verzichten.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Es fallen Fahrt- und Übernachtungskosten von ca. 800,00 € an.

Anlagen:

 

Der vorläufige Zeitplan der Veranstaltung ist als Anlage beigefügt.

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich hv_2011_voraussichtl _zeitplan (38 KB) PDF-Dokument (46 KB)