Vorlage - 6239/15

Betreff: Wahl der Stadträtin bzw. des Stadtrates mit der Zuständigkeit für das Dezernat III
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:11 - Fachdienst Personal und Organisation   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
29.06.2011 
50. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Herr Michael Tacke, geboren am 27.04.1975, wohnhaft Sperberweg 16a in 48683 Ahaus wird zum 01.12.2011 nach § 81 Abs. 3 Niedersächsische Gemeindeordnung r eine Amtszeit von 8 Jahren als Stadtrat gewählt und in das Beamtenverhältnis auf Zeit berufen.

 

Ab 01.12.2011 sind Herrn Tacke Dienstbezüge nach Besoldungsgruppe B 4 NKBesVO zuzüglich einer hrlichen Dienstaufwandsentschädigung in Höhe von 1.636,13 € zu zahlen.

 

Herr Tacke hat seinen Wohnsitz in Salzgitter zu nehmen und aus diesem Grund Anspruch auf Trennungsgeld und Umzugskosten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.

 

Sachverhalt:

 

Die o.a. Stelle ist öffentlich ausgeschrieben worden und soll zum 01.12.2011 besetzt werden. Insgesamt sind 25 Bewerbungen bis zum Ablauf der Bewerbungsfrist eingegangen.

 

Aufgrund der Erkenntnisse aus dem Auswahlverfahren schlage ich zur Wahl als Stadtrat den Bewerber Herrn Michael Tacke, wohnhaft Sperberweg 16a in 48683 Ahaus vor. Er besitzt die für das Amt erforderliche Eignung, Befähigung und Sachkunde. Die Wahl fällt nach § 81 Abs. 3 Niedersächsische Gemeindeordnung (NGO) in die Zuständigkeit des Rates und erfolgt in öffentlicher Sitzung.

 

Die Amtszeit beträgt nach § 81 Abs. 3 NGO 8 Jahre. Herr Tacke ist in das Beamtenverhältnis auf Zeit zu berufen.

 

Der Lebenslauf von Herrn Tacke ist als Anlage beigefügt.

 

ALLRIS® Test-Dokument HTML Konvertierung

Anlage: Lebenslauf

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Lebenslauf Michael Tacke (914 KB) PDF-Dokument (843 KB)