Vorlage - 6332/15

Betreff: Bebauungsplan Leb 107 A, 1. Änderung für SZ-Lebenstedt, "Ostertal - Meerweg"
Aufstellungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussvorbereitung
07.09.2011 
43.öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord ungeändert beschlossen   
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
14.09.2011 
50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Salzgitter beschließt gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch die Aufstellung des Bebauungsplans Leb 107 A, 1. Änderung für SZ-Lebenstedt, „Ostertal Meerweg“,r den in der Anlage gekennzeichneten Bereich.

 

Sachverhalt:

Das Gewerbegebiet südlich der Konrad-Adenauer-Straße zwischen der Grundschule Am Ostertal und der Wohnbebauung im Bereich der Einmündung zur Swindonstraße ist vor allem mit Autowerkstätten und einer Tankstelle belegt.

Der seit 11.10.1984 rechtskräftige Bebauungsplan Leb 107 A für SZ-Lebenstedt, „Ostertal Meerweg“, setzt diesen Bereich als eingeschränktes Gewerbegebiet fest. Die Festsetzungen zum Schallschutz entsprechen nicht mehr den heutigen Anforderungen an rechtssichere Bebauungspläne.

 

Wesentliches Ziel der Planung ist die Festsetzung eines Gewerbegebietes, in welchem durch Beschränkung des Emissionsverhaltens der Betriebe und durch den Ausschluss von störenden Betrieben und Anlagen (z. B. Vergnügungsstätten) der Schutzanspruch für die angrenzenden Wohngebiete sichergestellt und für die bestehenden Betriebsflächen eine rechtssichere Grundlage für Neu- oder Umnutzungen geschaffen wird.

 

Aufgrund der verkehrsgünstigen Lage ist das Plangebiet grundsätzlich für die Ansiedlung von Einzelhandel geeignet. Zum Schutz der zentralen Versorgungsbereiche (vor allem der Innenstadt Lebenstedt) ist eine Steuerung des Einzelhandels entsprechend der Zielsetzung des Einzelhandelsentwicklungskonzepts für das Oberzentrum Salzgitter erforderlich. Zentren- und nahversorgungsrelevante Sortimente (z. B. Bekleidung, Lebensmittel) sollen ausgeschlossen werden.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:   Nein.

 

Anlagen:

1. Lageplan mit Kennzeichnung des Geltungsbereichs

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Leb 107 A, 1.Ä_Lageplan (144 KB)