Vorlage - 6438/15

Betreff: Innovatives Energiesparkonzept; Energiesparmaßnahmen im Beleuchtungsbereich der Straßenlaternen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
14.09.2011 
50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

In der Innenstadt von Salzgitter-Bad werden 124 Leuchten mit Quecksilberdampflampen durch energieeffiziente Leuchten mit LED-Technik ersetzt.

Begründung:

 

Im Rahmen der Beschlussfassung zum Haushalt 2011 hat der Rat die Verwaltung beauftragt (Vorlage 6045/15-1), ein innovatives Energiesparkonzept im Beleuchtungsbereich der Straßenlaternen zu erstellen, das über die bisherigen Energiesparmaßnahmen in diesem Bereich hinausgeht. Das Konzept soll auch Probeinstallationen neuer Energietechnik beinhalten.

 

In der Innenstadt von Salzgitter-Bad sind noch 124 alte Leuchten mit unwirtschaftlichen Quecksilberdampflampen installiert. Diese müssen bis zum Jahr 2015 durch energieeffiziente Leuchten ersetzt werden. Es wird vorgeschlagen, erstmals in Salzgitter LED-Technik einzusetzen. Die Leuchten in Salzgitter-Bad eignen sich besonders für die Umstellung, da dort nicht die komplette Leuchte erneuert werden muss.

 

Die LED-Technik wird in der Straßenbeleuchtung bisher noch nicht flächendeckend eingesetzt. Durch die vorgeschlagene Mnahme sollen Effizienz und Wirtschaftlichkeit nachhaltig überprüft werden, um bei einem positiven Ergebnis ab 2015 diese Technik durchgreifend einzusetzen.

 

Die Maßnahme wird kurzfristig in 2011 und 2012 durchgeführt. Dadurch ergibt sich eine Anschlussleistung pro Leuchte von nur noch 30 Watt anstatt bisher 89 Watt. In einem Jahr beträgt die Einsparung 29.264 kWh bzw. 11,4 Tonnen CO2, die Stromkosten reduzieren sich um 5.853 € (bei dem derzeit gültigem Strompreis). Die Lichtausbeute ist unverändert und DIN-gerecht.

 

 

 

ALLRIS® Test-Dokument HTML Konvertierung

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 08_Finjanzielle Auswirkungen, Vorlage 6438-15 (13 KB)