Vorlage - 0201/16

Betreff: Bebauungsplan Leb 166 für SZ-Lebenstedt "Zentraler Versorgungsbereich Am Schölkegraben"
Aufstellungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussvorbereitung
30.11.2011 
2.öffentliche/ nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord ungeändert beschlossen   
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
07.12.2011 
1. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Der Verwaltungsausschuss der Stadt Salzgitter beschließt gemäß § 2 Abs. 1

Baugesetzbuch (BauGB) die Aufstellung des Bebauungsplans Leb 166 für SZ-Lebenstedt Zentraler Versorgungsbereich Am Schölkegrabenr den in der Anlage gekennzeichneten Bereich.

Sachverhalt:

Die vorhandenen Geschäfte, Gastronomie und Dienstleistungseinrichtungen in der Straße Am Schölkegraben und im Kreuzungsbereich zur Swindonstraße dienen vorrangig der wohnortnahen Versorgung. Im Einzelhandelsentwicklungskonzept für das Oberzentrum Salzgitter ist dieses Gebiet entsprechend als „zentraler Versorgungsbereich“ festgelegt.

 

Ziel der Planung ist die Festsetzung eines Mischgebietes. Zur Sicherung und Entwicklung des zentralen Versorgungsbereiches Am Schölkegraben sollen Nutzungen, die nicht der wohnortnahen Versorgung mit Waren und Dienstleistungen dienen, wie z. B. Wettbüros oder Spielhallen, ausgeschlossen werden. Derzeit sind Spielhallen im gesamten Plangebiet planungsrechtlich zulässig.

 

Finanzielle Auswirkungen:   Nein.

 

Anlage:

1.      Lageplan mit Kennzeichnung des Geltungsbereichs

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Lageplan mit Kennzeichnung des Geltungsbereichs (383 KB)