Vorlage - 1343/16

Betreff: Befestigung eines Feld- und Wiesenweges zwischen "Plünnekenbrunnen" und "Schäferstuhl"
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Entscheidung
07.11.2012 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Die SPD-Ortsratsfraktion beantragt, dass der schlammige Untergrund durch eine einfache Kiesaufschüttung o.ä. für Wanderer und Spaziergänger vernünftig begehbar gemacht wird.

 

 

Begründung:

 

Der Weg vom Plünneckebrunnen Richtung Schäferstuhl geht von einem befestigten Weg in einen Grasbewachsenen Feldweg über. Der unbefestigte Weg , Richtung Schäferstuhl, ist grundsätzlich in einem gut begehbaren Zustand.

Zwischen der Abzweigung zum Fischteich und der Abzweigung Richtung Lange Wanne wird dieser Weg von einem kleinen Fluss unterquert der vom Neuen Fischteich kommend in den Salgenteich mündet. Dieser ist unter dem Weg verrohrt. An dieser Stelle befindet sich eine Senke.

Die Senke füllt sich bei nicht hochsommerlichen Temperaturen langfristig immer wieder mit Wasser und verschlammt massiv. Eine Begehung an dieser Stelle ist dann kaum noch möglich.

Etliche Wanderer und Spaziergänger haben sich über den Zustand an dieser speziellen Stelle beschwert. 

Eine Ausbesserung des Weges mit einer Kiesaufschüttung o.ä. würde den Teil des Weges auch bei schlechterem Wetter trockenen Fußes begehbar machen.