Vorlage - 1530/16

Betreff: Ausbesserung des Bühnenbodens in der Aula des Gymnasium Bad
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Entscheidung
05.12.2012 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

 

Beschlussvorschlag

 

Die SPD-Fraktion im Ortsrat Süd der Stadt Salzgitter bittet den Ortsrat um Zustimmung zum nachfolgenden Antrag:

 

Der Ortsrat Süd beantragt den maroden Bühnenboden in der Aula des Gymnasiums Salzgitter-Bad auszubessern. Es ist u.a. zu prüfen, ob der Holzfußboden auch mit einer Oberfläche aus schwarzem Kunststoff abgedeckt werden könnte, um einer weiteren Zersplitterung des Bühnenbodens vorzubeugen.Verschiedene Möglichkeiten einer zweckmäßigen  Ausbesserung des Bühnenbodens sind zu prüfen und dem Ortsrat vorzustellen.  

 

Begründung:

 

 

Die Aula des Gymnasiums Salzgitter Bad besteht aus marodem Holz. An vielen Stellen ist der Boden stark zersplittert und nur mit festem Schuhwerk zu betreten. Es kommt daher immer wieder zu Verletzungen durch kleinere und größere Holzsplitter an Händen und Füßen, wenn die Bühne aktiv genutzt wird. Die Aula wird von ca. 80 Kindern/wöchentlich von der 5. bis zur 10. Klasse, im Rahmen verschiedenster AG`s genutzt. Dazu zählen u.a. die verschiedenen Theater AG´s des Gymnasiums SZ-Bad. Des weiteren wird die Aula für Veranstaltungen aller Art genutzt.

 

Der Bühnenboden wurde vor Jahren schon einmal stellenweise mit einer Art Holzspachtelmasse ausgebessert. Die Ausbesserungen haben sich jedoch als nicht sehr haltbar erwiesen und sind nicht mehr existent.