Vorlage - 3015/16

Betreff: Bebauungsplan Fl 13 für SZ-Flachstöckheim "Nahversorgungszentrum südlich der Alten Landstraße"
Beschluss zur öffentlichen Auslegung
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Umwelt- und Klimaschutzausschuss Beschlussvorbereitung
06.05.2014 
21. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
14.05.2014 
25. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Südost Beschlussvorbereitung
20.05.2014 
12. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Südost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss stimmt dem Entwurf des Bebauungsplans Fl 13 für SZ-Flachstöckheim „Nahversorgungszentrum dlich der Alten Landstraße“ (Anlage 2) zu und beschließt ihn einschließlich des Entwurfs der Begründung (Anlage 3) gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch zur öffentlichen Auslegung.

Sachverhalt:

 

Zur Verbesserung der Nahversorgung in SZ-Flachstöckheim sollen auf dem heutigen Schulsportplatz südlich der Alten Landstraße die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Ansiedlung eines Lebensmitteldiscounters mit maximal 800 qm Verkaufsfläche, einer Bäckerfiliale und einer Bankautomatenstation geschaffen werden.

r das 0,63 ha große Plangebiet bestehen bislang keine Baurechte. Zur Schaffung der planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Ansiedlung eines Nahversorgungszentrums ist die Aufstellung eines Bebauungsplans erforderlich. Ziel der Planung ist die Festsetzung eines Sondergebietes „Nahversorgungszentrum“.

Das Einzelhandelsentwicklungskonzept für das Oberzentrum Salzgitter empfiehlt als Entwicklungsstrategie die Schaffung von zentralen Nahversorgungszentren für die kleinen Stadtteile.

Der wirksame Flächennutzungsplan stellt für diesen Bereich Grünflächen mit der Zweckbestimmung Sportplatz dar. Damit der Bebauungsplan aus dem Flächennutzungsplan entwickelt werden kann, wird der wirksame Flächennutzungsplan der Stadt Salzgitter im Parallelverfahren geändert (siehe Beschlussvorlage 2932/16).

 

 

Finanzielle Auswirkungen:   siehe Anlage

 

Anlagen:

 

1.               Lageplan mit Kennzeichnung des Geltungsbereichs

2.              Entwurf des Bebauungsplans Fl 13 für SZ-Flachstöckheim „Nahversorgungszentrum dlich der Alten Landstraße“

3.              Entwurf der Begründung zum Bebauungsplan Fl 13

 

Die Anlage 2 ist dem Umdruck nicht beigefügt, sie liegt während der Beratung zur Einsichtnahme aus und ist ebenfalls im Ratsinformationssystem einsehbar.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 Lageplan (145 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 Entwurf Bebauungsplan (1609 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 3 Begründung (212 KB)