Vorlage - 3154/16

Betreff: Konzept für die dezentrale Unterbringung von sich um Asyl bewerbenden Personen, spät aussiedelnden und obdachlosen Personen
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:50 - Fachdienst Soziales und Senioren   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Integration Beschlussvorbereitung
04.06.2014 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales und Integration Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
18.06.2014 
30. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
16.07.2014 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat beschließt die Umsetzung des Konzeptes für die dezentrale Unterbringung von sich um Asyl bewerbenden Personen, spät aussiedelnden und obdachlosen Personen.

 

Sachverhalt:

 

Am 18.09.2013 hat der Rat der Stadt Salzgitter beschlossen, dass seitens der Verwaltung ein Konzept für die dezentrale Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerber, Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedlern sowie Obdachlosen zu erstellen und dem Rat zur Entscheidung vorzulegen ist.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:  

 

Die Kosten für die dezentrale Unterbringung werden ca. 121.000,-€hrlich betragen. Für das Haushaltsjahr 2014 werden keine Mehrbelastungen erwartet. Für die folgenden Haushaltsjahre werden die erforderlichen Mittel im Haushalt eingeplant

Anlagen:

  1. Konzept für die dezentrale Unterbringung von sich um Asyl bewerbenden Personen, spät aussiedelnden und obdachlosen Personen

 

  1. Finanzielle Auswirkungen
Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Konzept für die dezentrale Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerber (665 KB) PDF-Dokument (766 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich Finanzielle Auswirkungen (16 KB) PDF-Dokument (47 KB)