Vorlage - 3199/16

Betreff: Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussvorbereitung
25.06.2014 
13.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest an Verwaltung zurück verwiesen     
Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussvorbereitung
02.07.2014 
25.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd an Verwaltung zurück verwiesen   
17.09.2014 
26.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Nordost Beschlussvorbereitung
10.07.2014 
18. nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Nordwest Beschlussvorbereitung
10.09.2014 
14.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordwest Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft West Beschlussvorbereitung
25.09.2014 
16. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft West Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussvorbereitung
11.09.2014 
19. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Südost Beschlussvorbereitung
16.09.2014 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Südost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ortsrat der Ortschaft Nord Beschlussvorbereitung
17.09.2014 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord zurückgestellt   
01.10.2014 
24. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Umwelt- und Klimaschutzausschuss Beschlussvorbereitung
07.10.2014 
24. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses zurückgestellt   
02.12.2014 
25.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
08.10.2014 
28. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses zurückgestellt   
10.12.2014 
30. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
15.10.2014 
33. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
17.12.2014 
35. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter geändert beschlossen   
Ortsrat der Ortschaft Ost Beschlussvorbereitung
27.11.2014 
20. öffentliche/ nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Der Rat der Stadt Salzgitter nimmt das Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter zur Kenntnis und beschließt, die künftigen Maßnahmen der Stadt Salzgitter zur Förderung des Radverkehrs auf dieser Grundlage zu entwickeln.

Sachverhalt:

 

Das im Herbst 2010 abgeschlossene Integrierte ländliche Entwicklungskonzept ILEK hat die Erarbeitung eines stadtteilverbindenden Radwegekonzepts r den ländlichen Raum Salzgitters als eines der Leitprojekte der 1. Priorität benannt. Mit der Erarbeitung dieses Konzepts ist gemäß dem einstimmigen Beschluss des Verwaltungsausschusses (18.12.2012, Vorlage 1488/16) am 24.01.2013 das Büro plan & rat aus Braunschweig beauftragt worden. Hierfür wurde eine Zuwendung in Höhe von 50 % der förderfähigen Nettokosten durch das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen eingeworben.

 

Die Förderkriterien für Zuwendungen des Landes Niedersachsen zur Förderung des Tourismus nach der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung (ZILE) definieren nur Stadtteile mit weniger als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern als ländlichen Raum. Aufgrund dieser Vorgaben konnten die drei einwohnerstärksten Stadtteile Lebenstedt, Bad und Thiede nicht in die Untersuchung einbezogen werden. Diese wurden im Rahmen des Masterplans Mobilität untersucht (Vorlage 6102/15), so dass die Ergebnisse beider Gutachten im vorliegenden „Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter“ zusammengefasst wurden.

 

Das Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter“ enthält Vorschläge zur Gestaltung eines gesamtstädtischen Radwegenetzes. Das Ziel ist, attraktive Routen für den Alltags- und Freizeitradverkehr anbieten zu können, die gleichermaßen dem zunehmend an Bedeutung gewinnenden touristischen Radverkehr zugutekommen. Hierfür wurden bestehende und geplante Routen als Grundlage genommen und in einem intensiven Abstimmungsprozess optimiert. Ergänzt wird das Gutachten um ein Wegweisungskataster, das detaillierte Angaben zu Schilderstandorten und -inhalten ausweist. Die bestehenden städtischen Routen (Route 31, Fuhsetour) fanden bei der Erarbeitung ebenso Berücksichtigung wie die durch das Stadtgebiet führenden Fernradwanderwege, die Tourenvorschläge des Zweckverbandes Großraum Braunschweig, die Ergebnisses des ILEK sowie die Übergangspunkte zu den Netzen der angrenzenden Städte und Landkreise.

 

Das Netz für den Alltagsverkehr verbindet alle 31 Stadtteile auf möglichst umwegarmen Strecken, wobei der direkten und damit zügigen Führung ein Vorrang eingeräumt wurde. Bei den Netzen für den Freizeitverkehr („Feierabendrunde“, Kurzausflug am Wochenende) und den touristischen Radverkehr (häufig mehrtägig) stehen das Erleben der Landschaft und der Sehenswürdigkeiten Salzgitters im Vordergrund. Hierfür wurde in Ergänzung zu den bestehenden Themenrouten mit der „Route der Industriekultur“ eine neue vielversprechende Strecke entwickelt, die unterteilt in dieStahlroute“ (35,5 Kilometer) sowie dieSalz- und Erzroute“ (31 Kilometer) durch die Geschichte Salzgitters führt. Zusätzlich werden Aussagen zu Abstellmöglichkeiten an den DB-Haltestellen/-punkten getroffen und eine Radschnellverbindung zwischen Lebenstedt, Bad und Thiede entworfen, die mit Blick auf die stark boomende Elektromobilität eine Perspektive zur Verbindung der einwohnerstarken Stadtteile und den Hauptbeschäftigungsorten aufzeigt.

 

Mit dem Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter“ wurden darüber hinaus Empfehlungen für bauliche Maßnahmen erarbeitet. Diese beruhen im Wesentlichen auf den gesetzlichen Vorgaben (Straßenverkehrsordnung bzw. Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung) sowie den Richtlinien, die aufgrund dieser Vorgaben anzuwenden sind (z.B. Empfehlungen für Radverkehrsanlagen ERA 2010).

 

Innerhalb der vorgeschlagenen Maßnahmen genießt die Unterhaltung der bestehenden Infrastruktur erste Priorität. Der Neubau von Radverkehrsanlagen, der Bau von Querungshilfen und die Verbesserung der Radverkehrsführung an den Knotenpunkten soll in Abhängigkeit von der finanziellen Leistungsfähigkeit und dem möglichen Einwerben von Fördermitteln umgesetzt werden, wobei in jedem Einzelfall ein eigener Beschluss herbeizuhren ist.

 

Finanzielle Auswirkungen:  

 

keine

 

Anlagen (Nr. 3 10 nur in ALLRIS):

 

  1. Lageplan der gutachterlich vorgeschlagenen wichtigsten Maßnahmen
  2. Auflistung der gutachterlich vorgeschlagenen Handlungsfelder
  3. Berichtsband (Textteil) Radverkehrskonzept für die Stadt Salzgitter
  4. Übersichtskarte Alltagsnetz
  5. Übersichtskarte Freizeitnetz Nord
  6. Übersichtskarte Freizeitnetz Süd
  7. Übersichtskarte Stahlroute“
  8. Übersichtskarte „Salz- und Erzroute“
  9. Übersichtskarte „Bewertung der Nutzbarkeit“
  10. Auflistung der Mängelanalyse

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 - Übersichtsplan wichtiger Maßnahmen (434 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 - Liste Handlungsfelder (69 KB)      
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 3 - Bericht Radverkehrskonzept Salzgitter (7811 KB)      
Anlage 4 4 öffentlich Anlage 4 - Anhang 5.5_Alltagsnetz_Karte 3 (10407 KB)      
Anlage 5 5 öffentlich Anlage 5 - Anhang 5.4_Freizeitnetz_Karte 2_Nord (10177 KB)      
Anlage 6 6 öffentlich Anlage 6 - Anhang 5.4_Freizeitnetz_Karte 2_Süd (10996 KB)      
Anlage 7 7 öffentlich Anlage 7 - Anhang 5.8_Stahlroute (547 KB)      
Anlage 8 8 öffentlich Anlage 8 - Anhang 5.9_Salz- und Erzroute (634 KB)      
Anlage 9 9 öffentlich Anlage 9 - Anhang 6.2_Bewertung der Nutzbarkeit_Karte 6 (12047 KB)      
Anlage 10 10 öffentlich Anlage 10 - Anhang 6.3_Radverkehrsnetz_Mängelanalyse (101 KB)