Vorlage - 2957/16-MV

Betreff: Hallenbelegungskonzept
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:40 - Fachdienst Bildung   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur zur Kenntnis
12.06.2014 
20. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss zur Kenntnis
Rat der Stadt Salzgitter zur Kenntnis
18.06.2014 
30. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

Mitteilung:

Der Rat der Stadt Salzgitter hat am 19.03.2014 folgenden Beschluss gefasst:

 

Die Verwaltung wird gebeten, einen Belegungsplan über die Auslastung der Schulsporthallen zu erstellen unter Berücksichtigung

 

-          des aktuellen Bedarfs an Hallenbelegungszeiten für Sportvereine (Ort/Zeit)

-          des aktuellen Bedarfs an Belegungszeiten für den Schulsport (Ort/Zeit)

 

Welche Veränderungen sind zu erwarten aufgrund

 

-          sinkender Schülerzahlen

-          der Neustrukturierung des Schulentwicklungsplanes nach 2016/17

-          des demografischen Faktors insgesamt

 

 

Die Verwaltung hat für jede Turn- und Sporthalle an den Schulen der Stadt Salzgitter in der Anlage die Belegungszeiten für den Schul- und Vereinssport zusammengestellt. Beim Vereinssport erfolgt zusätzlich wegen der unterschiedlichen Nutzung eine Unterscheidung in Sommer- und Winternutzung.

Es kann festgestellt werden, dass die Turn- und Sporthallen durch Schul- und Vereinssport im Grundsatz gut ausgelastet sind.

 

r den Vereinssport werden folgende Aussagen getroffen:

Der Bedarf an Hallenbelegungszeiten für Sportvereine kann im Großen und Ganzen durch die vorhandenen Zeiten gedeckt werden. Durch die Ausweitung des Schulsports im Nachmittagsbereich kommt es allenfalls in den attraktiven Zeiten zwischen 16.00 und 20.00 Uhr zu Engpässen. Schwierig gestaltet sich auch die Vergabe von freien Zeiten im eigentlichen Kernbereich der Schulsportzeiten. Es gibt zwar immer wieder freie Zeiten, die jedoch selbst innerhalb eines Schulhalbjahres variieren und daher nicht verlässlich an Sportvereine vergeben werden können.

 

Aufgrund des demografischen Faktors sind zwar die Mitgliederzahlen in den Sportvereinen zurückgegangen, ein zurückgehender Bedarf an Hallenzeiten ist jedoch noch nicht festzustellen. Insbesondere steigt der Bedarf an Zeiten für Fußballvereine, die die Hallen dann allerdings nur in der Wintersaison belegen.

 

 

Aus Sicht des Schulsports ergeben sich folgende Anmerkungen:

Der angestrebte Ausbau der Schulen zu Ganztagsschulen führt zwangsläufig zur Ausweitung des Unterrichts bis in die Nachmittagsstunden. Dies hat zur Folge, dass auch die Sporthallen für schulische Zwecke, beispielsweise AG-Angebote, am Nachmittag genutzt werden. Vereine können die Hallen, je nach Angebote der jeweiligen Schule, vermehrt erst ab 16:00 Uhr belegen.

 

Sinkende Schülerzahlen führen zu keiner wesentlichen Veränderung in der Sporthallennutzung. Sie haben meistens nur Auswirkung auf die Klassengrößen. Die Nutzung der Turn- und Sporthallen bleibt unverändert.

 

Gemäß Ratsbeschluss 0542/16 vom 02.07.2012 zur mittelfristigen Schulentwicklungsplanung der Stadt Salzgitter bleiben die Schulstandorte im Grundsatz bis 31.07.2017 unverändert erhalten. Einzig die Aufhebung der Schule Am Steinberg ist zum 31.07.2016 verbindlich festgelegt. Ab diesem Zeitpunkt ergeben sich dann zusätzliche Nutzungskapazitäten des Gymnastikraumes für den Vereinssport.

 

Gemäß o. a. Ratsbeschluss hat die Verwaltung in 2016 den Schulentwicklungsplan auf die Notwendigkeit zur Fortschreibung zum 01.08.2017 zu überprüfen.

Sollten sich daraus notwendige schulorganisatorische Maßnahmen (Aufhebung von Schulen) ergeben und betroffene Schulgebäude nicht mehr für schulische Zwecke benötigt werden, könnten die dortigen Turn- und Sporthallen bereits vormittags für den Vereinssport zur Verfügung gestellt werden.

 

 

Anlagen:

Belegungspläne Turn- und Sporthallen

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Sporthallenbelegung Schulen_Vereine (368 KB) PDF-Dokument (788 KB)