Vorlage - 3253/16

Betreff: Gleichstellungsbericht der Stadt Salzgitter für den Zeitraum 2006 bis 2013
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:01.1 - Büro des Oberbürgermeisters Beteiligt:Ref. 12 - Referat für Gleichstellung
Beratungsfolge:
Wirtschafts-und Steuerungsausschuss zur Kenntnis
08.07.2014 
26. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts-und Steuerungsausschusses      
Verwaltungsausschuss zur Kenntnis
Rat der Stadt Salzgitter zur Kenntnis
16.07.2014 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

Mitteilung:

 

Gemäß § 9 Abs. 7 Niedersächsisches Kommunalverfassungsgesetz (NKomVG) berichtet der Hauptverwaltungsbeamte dem Rat gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten über die Maßnahmen, die die Kommune zur Umsetzung des Verfassungsauftrags aus Artikel 3 Abs. 2 der Niedersächsischen Verfassung, die Gleichberechtigung von Frauen und Männern zu verwirklichen, durchgeführt hat, und über deren Auswirkungen.

 

Da der Vorgängerbericht nicht den aktuellsten Erfordernissen entsprach, erschien dessen Fortschreibung wenig sinnvoll. Es wird hiermit deshalb ein Bericht vorgelegt, der den Zeitraum 2006 2013 betrachtet.

 

Hierfür wurden die Verwaltungsvorstände, Fachdienste, Referate, Eigenbetriebe und einige Städtische Gesellschaften aufgefordert Maßnahmen und eigene Bestrebungen zur Umsetzung von § 9 Abs. 7 NKomVG einzeln zu dokumentieren sowie gleichstellungsrelevante statistische Daten zur Verfügung zu stellen.

 

Der Bericht wird hiermit dem Rat zur Kenntnis vorgelegt.

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Gleichstellungsbericht der Stadt Salzgitter (2006-2013) Stand 27.5.14 (2705 KB)