Vorlage - 4289/16

Betreff: Konzept zur Förderung von Wohnprojekten für ältere Menschen
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:50 - Fachdienst Soziales und Senioren   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Soziales und Integration zur Kenntnis
07.10.2015 
30. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Soziales und Integration Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Stadtplanungs- und Bauausschuss zur Kenntnis
14.10.2015 
38. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses (offen)   
11.11.2015 
39. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss zur Kenntnis
Rat der Stadt Salzgitter zur Kenntnis
01.12.2015 
45. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Seniorenbeirat zur Kenntnis
26.11.2015 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Seniorenbeirates      
Beirat für Menschen mit Behinderungen zur Kenntnis
10.12.2015 
18. öffentliche Sitzung des Beirates für Menschen mit Behinderungen (offen)   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Seniorengerechtes Wohnen in Salzgitter

 

Mit Beschluss des Rates vom 10.03.2010 wurde die Verwaltung beauftragt, ein Handlungskonzept zum Thema „ Seniorengerechtes Wohnen in Salzgitter“ zu erstellen. Mit den Mitteilungsvorlagen 4796/15 MV vom 18.01.2011 sowie 1028/16 vom 07.06.2012 wurden zwei Zwischenberichte zum jeweiligen Sachstand vorgelegt. In seiner Sitzung am 26.06.2013 präzisierte der Rat den Auftrag dahingehend, dass ein Konzept zur Förderung von Wohnprojekten für ältere Menschen mit deren besonderen Wohnbedürfnissen entwickelt werden solle.

 

Mit dem nunmehr vorliegenden Handlungskonzept wird die aktuelle Situation in der Stadt Salzgitter einschließlich der Fördermöglichkeiten für Wohnprojekte differenziert dargestellt und Handlungsmöglichkeiten und felder aufgezeigt. Das Konzept zeigt aber auch, dass sich die Stadt Salzgitter bereits „auf einem guten Weg befindet“, dem demografischen Wandel durch stadtteilorientierte Maßnahmen, durch Ausschöpfung der stadtplanerischen Gestaltungsräume und durch die enge Kooperation mit allen Akteuren aktiv und offen zu begegnen.

 

Um Kenntnisnahme wird gebeten.

 

 

Anlage: Konzept zur Förderung von Wohnenprojekten für ältere Menschen

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Konzept zur Förderung von Wohnprojekten für ältere Menschen 2015_07_24 (1026 KB)