Vorlage - 5174/16

Betreff: Vermarktung des Baugebietes Salzgitter Calbecht "Nördlich Am Kohlenhof"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:EB 62 - Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft West Beschlussvorbereitung
04.04.2016 
23. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft West ungeändert beschlossen   
Betriebsausschuss Grundstücksentwicklung Beschlussvorbereitung
19.04.2016 
24. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses Grundstücksentwicklung Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
25.04.2016 
50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadt veräert im Baugebiet Salzgitter-Calbecht „rdlich Am Kohlenhof“ acht Baugrundstücke für den Neubau von Einfamilien- bzw. Doppelhäusern. Die Vermarktung erfolgt durch den Eigenbetrieb Salzgitter Grundstücksentwicklung. Die Grundstücke haben eine Größe von ca. 494 bis ca. 722 und sind dargestellt im beigefügten Lageplan.

 

Der Grundstückskaufpreis beträgt 75,00 €/m².

 

In dem Kaufpreis sind die Erschließungskosten (§ 127 BauGB), der Abwasserbeitrag, die Kostenerstattungsbeträge für Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (§ 13a-c BauGB) und die Vermessungskosten enthalten. Die genaue Vermessung wird umgehend beantragt. Die Kosten der Grundstückskaufverträge, die Grundstückshausanschlusskosten, eventuelle nachträgliche Abmarkungskosten sowie die Grunderwerbsteuer tragen die Käufer/innen.

 

Die Käufer/innen sind vertraglich zu verpflichten, dass sie nur zur Eigennutzung und bauträgerfrei erwerben und dass sie den Bauplatz innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss des Grundstückskaufvertrages bebauen.

      

Sachverhalt:

 

Die öffentliche Erschließung des Baugebietes ist gesichert; die finanziellen Mittel stehen im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes zur Verfügung. Der Grundstückskaufpreis von 75,00 €/m² zuzüglich der Hausanschlusskosten ist sach- und marktgerecht. Zurzeit  liegen 21 Bewerbungen für Calbecht vor.

 

Die Vergabe der Baugrundstücke erfolgt nach dem Eingang der einzelnen Bewerbungen. In sozial begründeten Einzelfällen kann von der Bewerberliste abgewichen werden.      

     

Anlage:

 

Lageplan

 

 

 

 

            

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Vorlage_Baugebiet_Am_Kohlenhof (144 KB)