Vorlage - 5187/16

Betreff: Schulsekretärinnenstunden an den allgemeinbildenden Schulen
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur Beschlussvorbereitung
07.04.2016 
36. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
25.04.2016 
50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
25.05.2016 
51. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

 

Die Verwaltung wird gebeten, die mit der Schulstatistik am 15.9. ermittelten Stundenveränderungen für Schulsekretärinnen bereits zu Beginn des Schulhalbjahres des Folgejahres wirksam werden zu lassen.

 

 

Sachverhalt:


Am 15.9. eines jeden Jahres erfolgt die Bemessung der Schulsekretärinnenstunden aufgrund der durch die Schülerstatistik festgestellten Schülerzahlen. Die  Stunden-berechnung kommt aber erst zum nächsten Schuljahr zur Anwendung. Bis zum Stichtag können sich die Schülerzahlen wegen des Zuzugs von Flüchtlingskindern an einigen Schulen erheblich verändern, nach der bisherigen Regelung bleibt die Stundenberechnung für die Schulsekretärinnen jedoch bis zum nächsten Schuljahr unverändert. Diese Regelung führt zu einer großen Belastung der Schulsekretärinnen aufgrund der zusätzlich zu leistenden Arbeit.

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 5187 (385 KB)