Vorlage - 0405/17

Betreff: Umgestaltung der Berliner Straße - Erhalt der Linden
Status:öffentlichVorlage-Art:gem. Antrag MBS,B90,Linke,FDP
Federführend:Ratsfraktion Die Linke   
Beratungsfolge:
Umwelt- und Klimaschutzausschuss Beschlussvorbereitung
02.05.2017 
5. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
10.05.2017 
6. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses zurückgestellt   
14.06.2017 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
24.05.2017 
8. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Die geplante Umgestaltung der Berliner Straße zwischen der Chemnitzer Straße und der Marienbruchstraße soll nach der Variante 3.b erfolgen.       

Begründung:

 

Die Pflasterung des Fahrradwegs ist durch die Wurzeln der dort stehenden Linden aufgeworfen worden. Da wegen der Wurzeln der Fahrradweg an dieser Stelle nicht erneuert werden kann, müssen die Nebenanlagen umgestaltet werden.

Durch die Variante 3b werden die Bäume erhalten und der Fahrradweg erneuert. Nur die Linksabbiegerspur zur Marienbruchstraße wird verkürzt.

Die großen, alten Linden sind um ein Vielfaches ökologisch wertvoller als die nach Variante 1 nachzupflanzenden Mehlbeeren.       

Anlagen:

Variante 3.b

 

       

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Variante 3.b (657 KB)