Vorlage - 2919/14

Betreff: Übertragung von Zuständigkeiten auf den Wirtschaftsausschuss und Umbenennung in Wirtschafts-und Beteiligungsausschuss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:1.3-Referat f. Ratsangelegenheiten-   
Beratungsfolge:
Personal- und Steuerungsausschuss Vorberatung
Wirtschaftsausschuss Vorberatung
11.09.2003 
öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschaftsausschusses ungeändert beschlossen   
Finanzausschuss Vorberatung
18.09.2003 
36. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
23.09.2003      ungeändert beschlossen   
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
24.09.2003 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

“Dem Wirtschaftsausschuss werden zu den bisher bestehenden Zuständigkeiten und Aufgaben übertragen:

 

-         Abgabe von Empfehlungen für Rat und Verwaltungsausschuss in Gesellschaftsangelegenheiten.

 

Gleichzeitig erfolgt die Umbenennung in Wirtschafts-und Beteiligungsausschuss."

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Die Zuständigkeit  für die Abgabe von Empfehlungen in Angelegenheiten der städt. Gesellschaften und Beteiligungen lag bisher je nach Sachlage entweder beim Finanzausschuss oder beim Personal- und Steuerungsausschuss. Durch die Bündelung dieser Zuständigkeit beim Wirtschaftsausschuss soll eine effektivere, konzentrierte Aufgabenerledigung erreicht werden.

Dadurch ist auch die Umbenennung in Wirtschafts-und Beteiligungsausschuss erforderlich geworden.