Vorlage - 0437/17-MV

Betreff: Antrag der FDP-Ratsfraktion vom 10.03.2017 in der Sitzung des Rates vom 29.03.2017
Geschwindigkeitsmessung in SZ-Lichtenberg
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:32 - Fachdienst BürgerService und Ordnung   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss zur Kenntnis
Rat der Stadt Salzgitter zur Kenntnis
27.04.2017 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Ausschuss für Feuerwehr und öffentliche Ordnung zur Kenntnis
02.05.2017 
6. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Feuerwehr und Öffentliche Ordnung Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Antrag:

 

Die Verwaltung wird gebeten, auf der Burgbergstraße in SZ-Lichtenberg regelmäßig Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen.

 

Stellungnahme der Verwaltung:

 

Die Verwaltung hat an der Burgbergstraße in SZ-Lichtenberg bereits seit Jahren zwei Messpunkte für die mobile Verkehrsüberwachung eingerichtet und führt dort in unregelmäßigen Abständen Geschwindigkeitsmessungen durch. Im Ergebnis gab es einige Verstöße im Verwarngeldbereich; ansonsten keinerlei Auffälligkeiten. Die Verwaltung wird auch weiterhin im Rahmen der personellen Möglichkeiten diesen Bereich überwachen.

 

Mit der vorhandenen Messtechnik kann die Verwaltung jedoch nicht an allen gewünschten Stellen den fließenden Verkehr überwachen und auch nicht „unauffällig“ messen. Der Messwagen muss aufgrund der Straßenführung so platziert werden, dass er für die Fahrzeugführer gut erkennbar ist.