Vorlage - 0575/17

Betreff: Ausschreibung Altkleidersammlung in Salzgitter
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:EB 70 - Städtischer Regiebetrieb SRB Salzgitter   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss SRB zur Kenntnis
16.05.2017 
4. öffentliche Sitzung des Betriebsausschusses SRB Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Mitteilung:
 

Der Städtische Regiebetrieb (SRB) sammelt seit 1997 Altkleider und Schuhe im Rahmen seiner ihm als öffentlich-rechtlicher Entsorgungsträger zugewiesenen Aufgaben auf öffentlichen Wertstoffcontainerstellflächen ein.

 

Die Bewirtschaftung der Stellflächen des SRB wurde in der Vergangenheit nach europaweiter Ausschreibung an einen privaten Dritten vergeben. Nach Ablauf der Vertragslaufzeit ist die Bewirtschaftung der Stellflächen als Dienstleistung in 2017 erneut Gegenstand eines öffentlichen Ausschreibungsverfahrens des SRB.

 

Die Leistung soll für den Zeitraum vom 01.01.2018 bis zum 31.12.2020 ausgeschrieben werden. Der Vertrag soll eine Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr, längstens jedoch bis zum 31.12.2022, enthalten.

 

Der Auftragnehmer soll auf den Stellflächen in einem einheitlichen Design gestaltete Altkleidercontainer aufstellen, regelmäßig leeren und die Stellflächen sauber halten.

 

Die zu erbringende Leistung wird in zwei Lose aufgeteilt.

 

Los 1:ca. 141 Altkleidercontainer für Alttextilien auf ca. 122 Standplätzen der Stadt Salzgitter (im öffentlichen Straßenraum) im Gebiet von Beddingen, Bleckenstedt, Drütte, Engelnstedt, Hallendorf, Immendorf, Krähenriede, Lebenstedt, Lesse, Osterlinde, Reppner, Salder, Sauingen, Thiede, Üfingen, Watenstedt.

 

Los 2:ca. 122 Altkleidercontainer für Alttextilien auf ca. 108 Standplätzen der Stadt Salzgitter (im öffentlichen Straßenraum) im Gebiet von Bad, Barum, Beinum, Bruchmachtersen, Calbecht, Engerode, Fredenberg, Flachstöckheim, Gebhardshagen, Gitter, Groß Mahner, Heerte, Hohenrode, Lichtenberg, Lobmachtersen, Ohlendorf, Ringelheim.

 

Die Leistung umfasst die Sammlung, das Aufstellen, die Leerung, Pflege und Wartung von den in Los 1 und Los 2 genannten Altkleidercontainern, den Transport bis zur Verwertungsanlage und die Verwertung.

 

Die Anzahl der Standplätze für Altkleidercontainer sowie der aufzustellenden Altkleidercontainer kann sich je nach Bedarf und städtebaulicher Entwicklung ändern.

 

Die Veröffentlichung der Ausschreibung wurde am 07.04.2017 veranlasst. Der Submissionstermin ist für den 16.05.2017 vorgesehen. Der Zuschlag erfolgt je Los auf das wirtschaftlichste Angebot. Über die Auftragsvergabe entscheidet der Betriebsausschuss. Die Auftragsvergabe soll bis Ende des III. Quartals 2017 erfolgen. Die Bindefrist für die Angebote gilt bis zum 15.10.2017.