Vorlage - 0710/17

Betreff: Situation Jugendlicher in Salzgitter-Süd – Vortrag seitens der Polizei und der Streetworker
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Entscheidung
07.06.2017 
7.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Antrag der SPD-Ortsratsfraktion der Ortschaft Süd

 

Beschlussvorschlag:

 

Die Aussagen zur Kriminalstatistik für Salzgitter, sowie die Tatsache, dass Jugendliche die Angebote der Freizeitzentren kaum wahrnehmen, veranlasst uns, die Verwaltung aufzufordern, dass die örtliche Polizei sowie die Streetworker in der OR-Sitzung nach den Sommerferien einen aktuellen Sachstandsbericht geben.

 

Begründung:

 

Wenn sich die Stadt Salzgitter damit schmückt, eine kinderfreundliche Stadt zu sein, dann kann sie auf einige Erfolge verweisen. Sie ist aber definitiv nicht jugendfreundlich, da es im Süden der Stadt weder kommerzielle noch städtische Angebote  entsprechend der Interessenlage der Jugendlichen gibt. Hier ist unserer Auffassung ein großes Defizit, an dessen Beseitigung wir unbedingt arbeiten sollten.