Vorlage - 0711/17

Betreff: Ablagern von Baumaterialien, Grünschnitt etc. im öffentlichen Raum
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd zur Kenntnis
07.06.2017 
7.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

Anfrage der SPD-Ortsratsfraktion der Ortschaft Süd

 

Sachverhalt:

 

Im Außenrandbereich von Wohnsiedlungen – oft im Übergang zu Feldwegen o.ä. – kann man häufiger  feststellen, dass die Eigentümer den Raum außerhalb ihrer Grenzen nutzen. Wenn  sie außerhalb  an der Grundstücksgrenze mähen oder vielleicht Büsche pflanzen und diesen Bereich  pflegen, mag das ja noch hinnehmbar sein, aber wenn Grünschnitt entsorgt wird oder Baumaterial über lange Zeiträume gelagert wird, so ist das nicht hinnehmbar.

 

Wie geht die Verwaltung  in solchen Fällen vor?

 

a. wenn es sich um städtische Grundstück  handelt?

b. wenn es sich um Wege oder Gräben der Feldinteressengemeinschaft oder anderer Eigentümer handelt?