Vorlage - 0722/17

Betreff: Öffnung der Hallen in den Ferien
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Entscheidung
07.06.2017 
7.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Antrag der SPD-Ortsratsfraktion der Ortschaft Süd

 

Beschlussvorschlag:

 

Wir beantragen daher, hochklassigen Hallenmannschaften Ausnahme-regelungen für Training in den Ferien zu ermöglichen.

 

 

Begründung:

 

Nach unserem Kenntnisstand sind die Hallen in den Sommerferien mit Ausnahme von Ferienkursen grundsätzlich geschlossen.

Warum besteht nicht die Möglichkeit für weitere Ausnahmen für Salzgitters Spitzenmannschaften in einzelnen Sportarten?

Konkret handelt es sich um die 1. Herrenmannschaft des SV Union Salzgitter – könnte natürlich auch für andere höherklassige Teams gelten. Die Mannschaft ist in die Oberliga aufgestiegen und repräsentiert damit die Stadt im gesamten Bundesland Niedersachsen.  Auch die Jugend spielt in der Niedersachsenliga. Beide gehören zu den wenigen  hochrangigen  Mannschaften, die Salzgitter aufweisen kann.

Hinzu kommt, dass der Verein seit Jahren Niedersächsische und Norddeutsche Ranglistenturniere ausrichtet, auch hier wird die Stadt hervorragend repräsentiert. In den Reihen der Unioner sind aktuell auch Spieler, die in der deutschen Jugendrangliste vertreten sind.

Des Weiteren bietet der Verein Feriensportkurse, an die das Training anschließen sollte.