Vorlage - 0903/17

Betreff: Betriebsabrechnung des Städtischen Regiebetriebes Salzgitter 2016
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:EB 70 - Städtischer Regiebetrieb SRB Salzgitter   
Beratungsfolge:
Betriebsausschuss SRB zur Kenntnis
19.09.2017 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses SRB Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Mitteilung:

Die nachfolgende Betriebsabrechnung 2016 des Städtischen Regiebetriebes Salzgitter wird zur Kenntnis gegeben.

 


Betriebsabrechnung 2016 des Städtischen Regiebetriebs Salzgitter

 

 

Periodengerechte Betriebsergebnisabgrenzung, Berücksichtigung von Zusatz-kosten und zukünftige Über- und Unterdeckungen

 

Zur Ermittlung des aus der Kosten- und Leistungsrechnung herzuleitenden Betriebs-ergebnisses 2016 ist eine periodengerechte Zuordnung bzw. Abgrenzung von außer-ordentlichen oder periodenfremden Kosten und Erlösen erforderlich.

Bei der Betriebsabrechnung werden, abweichend von der Gewinn- und Verlust-rechnung (GuV), kalkulatorische Zinsen sowie Über- und Unterdeckungen aus Vor-jahren angerechnet.

Auf Basis der 2016 auf der Deponie Diebesstieg abgelagerten Abfallmenge ist in der Betriebsabrechnung Aufwand i. H. v. 270.418,94 € für die spätere Rekultivierung der Deponie zu berücksichtigen. In der GuV wird dieser Betrag aufgrund der nach dem BilMoG vorzunehmenden Abzinsung der Rückstellung nicht einbezogen (Beibe-haltungswahlrecht).

Der Aufwand durch die Abzinsung der Rückstellung für Rekultivierung im Deponie-bereich Fuhsetal ist nach § 12 NAbfG nicht gebührenfähig und wird daher im Betriebs-abrechnungsbogen (BAB) neutralisiert.

Ferner wird der Rechnungsabgrenzungsposten für zukünftige Grabpflegever-pflichtungen abweichend von der GuV nicht im BAB berücksichtigt.

Insofern kann sich gegenüber dem handelsrechtlichen Ergebnis aus der Gewinn- und Verlustrechnung ein geringeres oder höheres Betriebsergebnis ergeben.

 

Folgende Sachverhalte beeinflussen das Betriebsergebnis im Aufwand und Ertrag:

 

Aufwand

 

 

1. Kalkulatorische Zinsen

 

58.891,00 €

2. Rechnungsabgrenzungsposten für zukünftige Grabpflegeverpflichtungen

277.464,06 €

3. Unterdeckung aus Vorjahren

51.088,00 €

4. Zukünftige Rekultivierung Deponie Diebesstieg

270.418,94 €

 

 

657.862,00 €

Ertrag

 

 

1. Abzinsung der Rückstellung für Rekultivierung Deponie Fuhsetal

2.208.402,00 €

 

 

2.208.402,00 €

 

Neutrales Ergebnis

 

1.550.540,00 €

 

 

Zum 31.12.2013 wurden erstmals Rückstellungen für Gebührenüberdeckungen nach dem NKAG gebildet. Diese setzen sich aus den um das neutrale Ergebnis bereinigten Jahresüberschüssen der Gebührenbereiche zusammen. Die Gebührenüberschüsse werden in den Kalkulationen der Folgejahre wie folgt berücksichtigt.

 

Straßenreinigung

 

60.078,51 €

Abfallwirtschaft

 

1.838.791,56 €

Friedhofswesen

 

114.553,97 €

 

 

 

Zuführung Rückstellung für Gebührenüberdeckung

2.013.424,04 €

 

 

 

Betriebsabrechnungsergebnis 2016

1.829.563,76 €

 

Gesamtbetriebs- und Betriebsspartenergebnis

2015 und 2016 (in €)

 

 

 

 

 

 

 

Kostenarten

Ist 2016

Ist 2015

Abweichung

Erläuterungen

Abweichung > +-100T€

Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffe

1.733.681

1.460.198

273.483

- Erhöhter Bedarf an gelben Säcken und Ersatzteilen für Winterdienstfahrzeuge und Wildkrautgeräte.

- Anstieg des Materialbedarfs innerhalb der Straßenunter-haltung.

Bezogene Leistungen

11.350.555

9.646.868

1.703.687

- Der Straßenunterhaltungs-aufwand ist seit Anfang 2016 durch die Verschiebung von Teilen des Fachdienstes 66 zum SRB gestiegen.

(+1.481.394,47 €)

- Höhere Verbrennungsauf-wendungen sowie höhere Biomüllentsorgungskosten als 2015 (+77.209,64 €).

Kostenarten

Ist 2016

Ist 2015

Abweichung

Erläuterungen

Abweichung > +-100T€

Personalkosten

12.607.824

11.751.748

856.076

- Die Zunahme der Personal-kosten beruht insbesondere auf den oben beschriebenen Umstrukturierungen in der Sparte Straßenunterhaltung und daraus resultierenden personellen Veränderungen (+735.505 €).

Abschreibungen

1.733.081

1.669.172

63.909

 

Sonstige betriebliche Aufwendungen

1.122.823

1.432.218

-309.395

- Für die zukünftige Rekulti-vierung der Deponie Diebes-stieg wurde 2016 ein um 285.447 € niedrigerer Betrag als im Vorjahr berücksichtigt.

Zinsen (effektiv)

85.253

131.560

-46.307

 

Kalk. Zinsen

58.891

58.981

-90

 

Steuern

63.784

61.397

2.387

 

Unterdeckung

51.088

102.894

-51.806

 

Gesamtaufwand

28.806.980

26.315.036

2.491.944

 

 

 

 

 

 

Ertragsarten

Ist 2016

Ist 2015

Abweichung

Erläuterungen

Abweichung > +-100T€

Betriebserträge

30.266.155

28.306.342

1.959.813

- Aufgrund der Integration eines Teils der Straßenunter-haltung in den SRB erhält der Betrieb mehr Betriebs-kostenerstattungen als im Vorjahr (2.461.913 €).

- Dagegen haben sich die Deponiegebühreneinnahmen gegenüber dem Vorjahr um 1.682.931 € vermindert, was insbesondere auf geringere deponierte inerte Abfall-mengen zurückzuführen ist.

Sonstige betriebliche Erträge

286.803

1.133.737

-846.934

- Durch das neue Bilanz-richtlinie-Umsetzungsgesetz werden die bisher in den sonstigen betrieblichen Erträ-gen ausgewiesenen Erlöse aus Mieten, Pachten sowie Weiterberechnungen von Dienstleistungen nunmehr seit 2016 in den Betriebs-erträgen dargestellt.

Zinsen&ähnliche Erträge

83.586

72.524

11.062

 

Gesamtertrag

30.636.544

29.512.603

1.123.941

 

Betriebsergebnis

1.829.564

3.197.567

-1.368.003

 

 

 

 

 

 

Betriebssparten

Gesamt-aufwand

Gesamt-ertrag

Gesamt-ergebnis

 

 

 

 

 

 

Abfallwirtschaft

11.534.323

13.373.115

1.838.792

 

 

 

 

 

 

Straßenreinigung und Winterdienst

1.832.064

1.884.125

52.061

 

 

 

 

 

 

Fuhrpark/ Werkstatt

671.471

799.395

127.924

 

 

 

 

 

 

Grünpflege

6.336.236

6.342.375

6.139

 

 

 

 

 

 

Friedhofswesen

1.611.355

1.725.909

114.554

 

 

 

 

 

 

Straßen-unterhaltung

5.498.550

5.350.169

-148.381

 

 

 

 

 

 

Betrieb gewerblicher Art (BgA)

1.295.426

1.133.901

-161.525

 

 

 

 

 

 

Zentrale Einrichtungen

27.555

27.555

0

 

 

 

 

 

 

Betriebsergebnis 2016

28.806.980

30.636.544

1.829.564

 

Betriebsergebnis 2015

26.315.036

29.512.603

3.197.567