Vorlage - 2981/14

Betreff: Konsul-Waßmuß-Straße in Salzgitter-Ohlendorf
Antrag des Ortsrates der Ortschaft Südost aus der Sitzung vom 11.06.2003
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66-Tiefbauamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Südost Anhörung
16.09.2003 
10. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Südost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Antrag des Ortsrates:

Antrag des Ortsrates:

 

“Der Ortsrat der Ortschaft Südost stellt den Antrag, die zulässige Höchstgeschwindigkeit in der “Konsul-Waßmuß-Straße” ab “Fischreiherweg” bis zur “Turmstraße” hinter der Bushaltestelle auf 30 km/h zu begrenzen.”

 

Antwort der Verwaltung:

 

Der Antrag des Ortsrates auf Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit ist gemeinsam von Polizei und Verwaltung geprüft worden.

Die o. a. Ortsdurchfahrt der Landesstraße L 512 in Salzgitter-Ohlendorf weist eine schwache Verkehrsbelastung auf, ausreichende Querungslücken sind vorhanden. Die beantragte Ausschilderung kann daher nicht erfolgen.

 

Gegenüber Kindern, Hilfsbedürftigen und älteren Menschen müssen sich Fahrzeugführer – insbesondere durch Verminderung der Fahrgeschwindigkeit und durch Bremsbereitschaft - so verhalten, daß eine Gefährdung dieser Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist (§ 3 Abs. 2 a Straßenverkehrsordnung).

 

Der Ortsrat der Ortschaft Südost wird um Kenntnis gebeten.