Vorlage - 0983/17-AW

Betreff: Ergänzung zur Anfrage 0967/17 der SPD-Fraktion des Ortsrates der Ortschaft Nord in Sachen Barrierefreier Einstieg bei Bussen
Anfrage der Fraktion Die Linke im Ortsrat der Ortschaft Nord vom 16.08.2017 aus der Sitzung vom 29.08.2017
Status:öffentlichVorlage-Art:Beantwortung von Ortsratsanfragen
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nord zur Kenntnis
06.12.2017 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nord Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

 

Frage 1:

 

„Sind die Busse mit Neigungseinrichtung verstellbar, so dass die Neigung dem jeweiligen Kasseler Bordstein angepasst werden kann?“

 

Antwort der Verwaltung:

 

Nach Auskunft der KVG ist die Neigungstechnik in den Bussen nicht verstellbar. Es gibt lediglich die Einstellungen „abgesenkt“ und „nicht abgesenkt“.

 

 

Frage 2:

 

„Haben alle Busse die gleiche Neigungstechnik?“

 

Antwort der Verwaltung:

 

Alle Busse haben laut Auskunft der KVG eine ähnliche Technik.

 

 

Frage 3:

 

„Werden die umgebauten Bushaltestellen auf den richtigen Einbau der Kasseler Borde vom FD überprüft (nachgemessen)?“

 

Antwort der Verwaltung:

 

So wie bei allen Bauprojekten wird auch bei der Umgestaltung von Haltestellen im Rahmen der Abnahme kontrolliert, ob die Arbeiten von den Baufirmen korrekt - also auch mit korrekten Höhen - ausgeführt worden sind.

 

 

Frage 4:

 

„Wodurch kommen die unterschiedlichen Bauhöhen zustande?“

 

Antwort der Verwaltung:

 

Unterschiedliche Höhen kommen zustande, weil es Buskapsteine in den Höhen von 16 bis 24 cm gibt. Nähere Informationen enthält die Beantwortung der im Betreff zitierten Anfrage Nr. 0967/17.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Nord wird um Kenntnis gebeten.