Vorlage - 1113/17

Betreff: Prüfauftrag zur Nutzung der Behördenrufnummer 115
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag M.B.S.-Ratsfraktion
Federführend:M.B.S.-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Feuerwehr und öffentliche Ordnung Beschlussvorbereitung
07.11.2017 
10. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Feuerwehr und Öffentliche Ordnung Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
29.11.2017 
13. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

Beschlussvorschlag:


Die Verwaltung wird gebeten zu prüfen, ob sich die Stadt Salzgitter an der Bürgerhotline “Behördennummer 115“ beteiligen kann.

Die Kosten sind zu ermitteln und darzustellen.

 

Begründung:

 

In Deutschland beteiligen sich bereits über 470 Kommunen sowie Landes- und Bundesbehörden an der Behördennummer 115.

115-Servicecenter bieten zentrale Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, um örtliche und sachliche Zuständigkeitsfragen zu beantworten. Die Behördennummer 115 ist eine Anlaufstelle für Verwaltungsfragen aller Art und bietet damit einen modernen und effizienten Bürgerservice.