Vorlage - 1130/17

Betreff: Hotspots in Salzgitter
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
27.09.2017 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

 

 

Beschlussvorschlag:


Die Verwaltung wird gebeten, durch die Inanspruchnahme und Finanzierung      des EU-Programms Wifi4EU mindestens 6 HOTSPOTS in Bad (2); Gebhardshagen (1), Lebenstedt (2) und Thiede (1) einzurichten.

 

Sachverhalt:
 

Die Europäische Union hat sich für die Finanzierung öffentlicher, kostenloser         WLAN Hotspots in 6.000 bis 8.000 Kommunen ausgesprochen. Zukünftig sollen         die Bürger auf die geförderten Hotspots an verschiedenen öffentlichen Plätzen          und Einrichtungen, wie Krankenhäusern und Bibliotheken, Zugriff haben.             Sowohl Vertreter der EU-Staaten, das Europäische Parlament und die                       EU-Kommission  bewilligten  die  Förderung  in Höhe  von  120 Millionen Euro.