Vorlage - 3079/14

Betreff: Sicherstellung der Aufgabenerfüllung durch Vereine / Verbände
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:20-Stadtkämmerei-   
Beratungsfolge:
Finanzausschuss Vorberatung
18.09.2003 
36. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanzausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
23.09.2003      ungeändert beschlossen   
Rat der Stadt Salzgitter Vorberatung
24.09.2003 
22. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter geändert beschlossen   

Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

"Aus Gründen der Planungssicherheit sind zur Sicherstellung ihrer Aufgabenerfüllung für nachfolgende Vereine / Verbände Mittel in Höhe des Vorjahresansatzes (2003) in den Haushalt 2004 aufzunehmen:

 

Frauen in Not e. V.

Fredenbergforum

Beratungsstelle gegen sexuellen Mißbrauch

Ev. Familienbildungsstätte

Kath. Familienbildungsstätte

Ev. Kirchengemeinde St. Lukas

Pro Familia

Kommunale Suchtarbeit

Freie Träger

Sportförderung (KSB)."

 

Begründung:

 

Vor dem Hintergrund der externen Untersuchung zur Entwicklung von Einsparvorschlägen im Rahmen der Haushaltskonsolidierung wurden die bestehenden Verträge über Zuschussgewährung mit Vereinen / Verbänden zum 31.12.2003 gekündigt. Da Ergebnisse aus der externen Untersuchung erst für Okt. / Nov. d. J. zu erwarten sind, die Vereine / Verbände jedoch schon jetzt für das nächste Jahr planen müssen, ist beabsichtigt, aus Gründen der Planungssicherheit für diese Vereine / Verbände Mittel in Höhe des Vorjahresansatzes in den Haushalt 2004 aufzunehmen. Dabei handet es sich um folgende Vereine und Beträge:

 

Kulturkreis Salzgitter

108.300 €

(Hst. 3400.71803)

Frauen in Not e. V.

117.500 €

(Hst. 4371.71810)

Fredenbergforum

71.600

(Hst. 4996.71803)

Beratungsstelle gegen sexuellen Mißbrauch

58.700 €

(Hst. 5417.71806)

Familienbildungsstätten

(Evang. und Kath.)

24.200 €

(Hst. 4517.71805)

Ev. Kirchengemeinde St. Lukas

5.000 €

(Hst. 4516.71710)

Pro Familia

32.000 €

(Hst. 4517.71804)

Kommunale Suchtarbeit

(Freie Träger)

148.500 €

(Hst. 5400.71700)

Sportförderung (KSB)

358.000 €

(5500.71800)

 

 

 

Summe:

923.700 €