Vorlage - 3183/14

Betreff: Spazierweg am Stichkanal in Bleckenstedt
Anfrage des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 23.06.2003
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66-Tiefbauamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Ost Anhörung
04.09.2003 
13. öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost vom 03.07.2003 Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Anfrage des Ortsrates:

Anfrage des Ortsrates:

“Ist es der Verwaltung möglich, sich mit dem Eigentümer des Fußweges am Stichkanal, zwischen Zolldamm und Teichstraße  in Bleckenstedt, wegen der beschriebenen Verbesserungsmaßnahmen zu verständigen?

Wenn ja, ist die Verwaltung bereit, mit dem oder den Eigentümern wegen der Verbesserung der Situation für die Bürger Bleckenstedts in Verhandlungen zu treten?

Der Weg [...] befindet sich in einem denkbar schlechten Zustand. Fußgängern ist es nur mit Schwierigkeiten, Passanten mit Kinder- oder Handwagen ist es kaum möglich, den unebenen und teilweise zugewachsenen Weg zu benutzen. […]"

 

 

Antwort der Verwaltung:

Die Eigentümer des Weges entlang des Stichkanals zwischen den Straßen “Zolldamm” und “Teichstraße” sind von der Verwaltung ermittelt und angeschrieben worden. Sie wurden um Auskunft gebeten, ob sie dem Wunsch des Ortsrates folgen und Verbesserungen am Weg vornehmen werden. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Auch die Verwaltung hat daraufhin die Örtlichkeit in Augenschein genommen und ist ebenfalls der Auffassung, daß der Weg für Fußgänger und Radfahrer nutzbar ist.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost wird um Kenntnis gebeten.