Vorlage - 2627/17

Betreff: Entwicklung von Hortplätzen
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage SPD-Ratsfraktion
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur zur Kenntnis
07.02.2019 
17. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Die SPD-Ratsfraktion bittet um Beantwortung folgender Fragen:

 

 

  1. Welche Schulen befinden sich nicht im Ganztagsbetrieb?

 

  1. In welchem Umfang, unter welcher Verantwortung und mit welcher Finanzierung  finden für Schülerinnen und Schüler dieser Schulen dennoch Nachmittagsangebote statt?

 

  1. Wie sicher ist der Bestand dieser unter Punkt 2 erfragten Nachmittagsangebote?

 

  1. Wie groß ist die Nachfrage bzw. der Bedarf an nachmittäglichen Betreuungs- und Bildungsangeboten im gesamten Stadtgebiet, insbesondere an den Standorten ohne schulische Ganztagsangebote?

 

  1. An welchen Standorten gibt es in welchem Umfang zusätzlich/ergänzend zu schulischen Ganztagsangeboten Hortplätze?

 

  1. In welchem Umfang erhöhen sich aus Sicht der Verwaltung die Bedarfe für Nachmittagsangebote durch die Ausweisung von neuen Baugebieten und dem zu erwartenden Bevölkerungszuwachs?

 

a)   Wie stellt sich die Lage insbesondere in Lichtenberg, Ringelheim und Thiede dar?

 

  1. Laufen parallel zur Entwicklung neuer Baugebiete die Planungen für die Weiterentwicklung der Betreuungs- und Bildungsinfrastruktur?

 

  1. Was ist kurz- und mittelfristig für besonders betroffene Stadtteile bzw. die in Frage 6a) genannten Stadtteile angedacht?
ALLRIS® Office Integration 3.9.2