Vorlage - 2801/17

Betreff: Änderungsantrag zum Antrag 2579/17: "Schulsanierungsprogramm"
Status:öffentlichVorlage-Art:gem. Antrag SPD, B90/Die Grünen
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
26.03.2019 
29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
29.05.2019 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgezogen   
26.06.2019 
32. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgezogen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Beschlussvorschlag:


Beschlussvorschlag und Sachverhalt des Antrages 2579/17 werden durch folgenden Text ersetzt:

 

 Die SPD-Ratsfraktion bittet die Verwaltung um Aktualisierung der Prioritätenliste  des Schulsanierungsprogramms aus dem Jahr 2007 unter Beachtung der               folgenden Bereiche:

 

  1. Weiterführung der energetischen Sanierung unter Einbeziehung aller Fördermöglichkeiten

 

  1. Zustand der Schulgebäude (allgemeine Außendarstellung) und der zu erwartenden Sanierungen

 

  1. Berücksichtigung aller Investitionen seit Beginn des Schulsanierungsprogramms

 

  1. Zustand der Infrastruktur der Schulen hinsichtlich der Umsetzung des Digitalisierungspakts

 

  1. Sind Computerräume noch zeitgemäß und werden sie noch benötigt?

 

  1. Zustand aller Fachräume wie z. B, für Biologie, Chemie, Physik, Technik, Musik,  für zeitgemäßes Arbeiten

 

  1. Zustand der Aulen und Sport,-Hallen und Plätze, Mensen, Pausenhöfe, Sanitärräume

 

  1. Mögliche Konsequenzen des von der Verwaltung für April 2019 angekündigten Schulentwicklungsplans

 

     

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Sachverhalt:

 

Die Aktualisierung der von der Verwaltung erstellten Prioritätenliste zur Schulsanierung aus dem Jahr 2007 ist zwingend notwendig. Allein die in den letzten Monaten bekannt gewordenen katastrophalen Zustände in der Wiesenschule in Salzgitter- Bad und der Pestalozzischule in Lebenstedt sind Grund für ein schnelles Handeln. Und die nächsten Abgangsmeldungen von Schulgebäuden wie z.B. für die Grundschule im Fredenberg/Goerdelerstraße oder die zunehmende Baufälligkeit der Grundschulen Lichtenberg und Salder werden durch die fehlende Aktualisierung der Prioritätenliste nicht zeitnah berücksichtigt. Diese Liste bezieht sich lediglich auf eine Sanierung im energetischen Bereich der Schulgebäude, was dazu geführt hat, dass dieser Sanierungsplan die oben genannten Kriterien nicht, bzw. nur teilweise berücksichtigt hat und lediglich Teilsanierungen stattgefunden haben. Ein qualitativ genügender Unterricht ist nahezu unmöglich bei mangelnden technischen Voraussetzungen in Unterrichts- und Fachräumen, nicht vorhandenen oder störanfälligen Internetzugängen, bei gekappten Servern, die den Zugriff auf digitale Unterrichtsmaterialien durch die Lehrkräfte verhindern.

 

Die Vermittlung wichtiger Schlüsselqualifikationen bzw. Kompetenzen, insbesondere der Medienkompetenz, kann zurzeit nur unzureichend in den Schulen Salzgitters erfolgen.

 

Daneben ist klar zu erkennen, dass zum Schuljahr 2019/20 an einigen Schulen Klassenräume fehlen.

 

    

ALLRIS® Office Integration 3.9.2