Vorlage - 3041/17

Betreff: Beschluss des Stadtteilentwicklungskonzepts für SZ-Gitter
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61 - Fachdienst Stadtplanung, Umwelt, Bauordnung und Denkmalschutz   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Beschlussvorbereitung
04.12.2019 
26.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd      
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
11.12.2019 
28. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
18.12.2019 
37. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
22.01.2020 
38. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Rat der Stadt Salzgitter beschließt das Stadtteilentwicklungskonzept für SZ-Gitter als künftige Leitlinie für die Stadtteilentwicklung Gitters.

     

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Auf der Grundlage des Ratsbeschlusses vom 22.02.2017 wurde das Büro Architektur und Stadtplanung Dipl.-Ing. Grundmann / Braunschweig  (Büro A+S) mit der Erstellung eines Stadtteilentwicklungskonzepts für SZ-Gitter beauftragt (siehe Vorlage - 1481/17).

 

Das Stadtteilentwicklungskonzept stellt eine informelle, nicht rechtsverbindliche Planung dar, die als Selbstbindungsinstrument vom Rat der Stadt beschlossen werden soll. Es definiert den Rahmen und die grundlegenden Ziele für weitere stadtteilbezogene Entwicklungen in SZ-Gitter.

 

Das Stadtteilentwicklungskonzept behandelt folgende Themenschwerpunkte:

  • Potenziale und Entwicklungshemmnisse
  • Erörterung von Wohnbaupotenzialen
  • Bewertung von konkreten Arrondierungsflächen und Innenentwicklungsflächen
  • Darstellung eines Entwicklungsleitbilds für den Stadtteil
  • Empfehlungen zur Anpassung des örtlichen Baurechts

 

Wesentliches Ziel des Stadtteilentwicklungskonzepts für SZ-Gitter ist es, die auf Grundlage der 1985  erstellten  „Ergänzenden Untersuchung zum Dorfentwicklungs- und  -erneuerungsplan 1979“ getroffenen Festsetzungen des Bebauungsplans Git 5 für SZ-Gitter „Ortslage“ aus dem Jahr 1990 zu überprüfen.

Im Stadtteilentwicklungskonzept wird insbesondere der Frage nachgegangen, in welchem Umfang die privaten Grünflächen in der Dorfmitte und weitere Flächen an den Ortsrändern einer Wohnbebauung zugeführt werden können. Im Hinblick auf das Orts- und Landschaftsbild wird untersucht, ob die bestehenden Örtlichen Bauvorschriften über Gestaltung sowie die Erhaltungssatzung zu überarbeiten oder aufzuheben sind.

  

Im Rahmen der Erarbeitung des Konzeptes wurden die Bürgerinnen und Bürger intensiv beteiligt. Es fanden Präsentationen von Arbeitszwischenständen und Ergebnissen im Rahmen folgender Veranstaltungen statt:

  • 06.12.2018 / erste Informationsveranstaltung mit der Verwaltung, Vertreterinnen und Vertretern der Dorfgemeinschaft und Mitgliedern aus dem Ortsrat Süd
  • 28.02.2019 / erste öffentliche Informationsveranstaltung in Salzgitter-Gitter
  • 06.06.2019 / zweite Informationsveranstaltung mit der Verwaltung, Vertreterinnen und Vertretern der Dorfgemeinschaft und Mitgliedern aus dem Ortsrat Süd
  • 21.08.2019 / zweite öffentliche Informationsveranstaltung in Salzgitter-Gitter

 

 

Nach Beschlussfassung des Stadtteilentwicklungskonzeptes wird die Verwaltung das örtliche Baurecht entsprechend der vorliegenden Entwicklungsziele anpassen. 

           

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:   keine              

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen:

1) Stadtteilentwicklungskonzept, ausgearbeitet vom Büro A+S

 

       

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Stadtteilentwicklungskonzept (7367 KB)