Vorlage - 3853/17

Betreff: Braunschweigische Landschaft e. V.
Aufstockung der Personalkosten in der Geschäftsstelle
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:41 - Fachdienst Kultur   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur Beschlussvorbereitung
03.09.2020 
29. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Finanzausschuss Beschlussvorbereitung
16.09.2020 
50. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Finanzausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
23.09.2020 
43. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Die Stadt Salzgitter beteiligt sich an der Aufstockung der Personalkosten in der Geschäftsstelle der Braunschweigischen Landschaft e. V. (BSL). Der derzeitige jährliche Beitrag der Stadt Salzgitter beträgt 13.132,50 €, er erhöht sich 2020 auf 15.300,00  €, 2021 auf 17.212,50 € und 2022 auf 18.870,00 €          

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt: 

 

In den letzten zwei Jahren sind zu den von der BSL betreuten Mitgliedern 28 neue Mitglieder, d. h. ehrenamtliche Vereine, hinzugekommen, sodass aktuell 232 Mitglieder zu betreuen sind.

 

In der Mitgliederversammlung der Braunschweigischen Landschaft e.V. am 27.01.2020 hat die Geschäftsführung folgenden Vorschlag zur Personalsituation der Geschäftsstelle unterbreitet: Um die Geschäftsstelle im Sinne der in der Neustrukturierung formulierten Ziele handlungsfähig zu halten, wird angestrebt, die Stelle „Projektassistenz/Betreuung der Ehrenamtlichen“ von derzeit 25 Std./Woche auf 30 Std./Woche in 2020 und auf 39 Std./ Woche ab 2021 zu erhöhen und in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis umzuwandeln.

 

Absehbar würde dieser Vorschlag eine Erhöhung der Personalkosten der Geschäftsstelle der Braunschweigischen Landschaft e. V.

um 17.000 € auf 120.000 € in 2020,

um 15.000 € auf 135.000 € in 2021 und

um 13.000 € auf 148.000 € ab 2022

nach sich ziehen.

 

Um den Ehrenamtsprojekten nicht kontinuierlich finanzielle Mittel zur Finanzierung von Personalkosten zu entziehen, hat sich die Mitgliederversammlung einstimmig für eine anteilige Finanzierung der Personalkosten durch die Mitgliedsgemeinden mit einem Eigenanteil der BSL entschieden. Diese sieht vor, dass die Personalkosten ab 2020 anteilig und ab 2022 vollständig von den Mitgliedskommunen getragen werden.

 

Finanzierungsmodell:

Auf die jeweiligen Mitgliedskommunen würden lt. Umlageschlüssel nach Einwohnerzahl (Stichtag 30.09.2018, Nds. Landesamt für Statistik, Zahlen gerundet, Grundlage Personalkostenabrechnung 2018) entfallen:

 

 

Kommune

%

2019

2020

2021

2022

Stadt Braunschweig

30,13

31.033,90 €

36.156,00 €

40.675,50 €

44.592,40 €

Stadt Wolfsburg

15,09

15.542,70 €

18.108,00 €

20.371,50 €

22.333,20 €

Stadt Salzgitter

12,75

13.132,50 €

15.300,00 €

17.212,50 €

18.870,00 €

LK Helmstedt

11,12

11.453,60 €

13.344,00 €

15.012,00 €

16.457,60 €

LK Peine

16,31

16.799,30 €

19.572,00 €

22.018,50 €

24.138,80 €

LK Wolfenbüttel

14,60

15.038,00 €

17.520,00 €

19.710,00 €

21.608,00 €

 

100,00

103.000,00 €

120.000,00 €

135.000,00 €

148.000,00 €

                      

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

 

Die Mittel für die in 2020 vorgesehene Erhöhung der kommunalen Beteiligungen betragen insgesamt 17.000 €.

 

Nach dem Umlageschlüssel trägt die Stadt Salzgitter davon 2.167,50 €. Diese Mittel sind innerhalb der Haushaltsplanaufstellung 2021 zu berücksichtigen, da die Personalkosten stets rückwirkend für ein Jahr abgerechnet werden.

 

2021 erhöht sich der Betrag für die Stadt Salzgitter um weitere 1.912,50 € auf 17.212,50 € und 2022 um weitere 1.657,50 € auf 18.870,00 €.

 

 

Anlage:

Anschreiben der Braunschweigischen Landschaft e. V. vom 12.02.2020 zur Aufstockung der Personalkosten der Geschäftsstelle       

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

              

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anschreiben der Braunschweigischen Landschaft e. V. vom 17.02.2020 zu Personalkostenaufstockung in der Geschäftsstelle (1389 KB)