Vorlage - 3869/17

Betreff: Solewellenbad
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage Ortsrat
Federführend:10 - Fachdienst Rats- und Kommunalangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd zur Kenntnis
03.06.2020 
30.öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anfrage der SPD-Ortsratsfraktion der Ortschaft Süd

 

Sachverhalt:
 

Bei der Regionsplanung in Bezug auf die touristische Infrastruktur sind einzig der Salzgitter-See und das Solewellenbad mit dem Vermerk „Alleinstellungsmerkmal“  versehen worden. Zudem sind beide Einrichtungen die Zugpferde in der touristischen Infrastruktur Salzgitters und in Salzgitter-Bad eines der wenigen attraktiven Angebote. Nach der Erneuerung des Hallenschwimmbades in Salzgitter-Lebenstedt – deren Priorität wir anerkannt haben - muss das Solewellenbad im Mittelpunkt von Renovierungs- bzw. Umbaumaßnahmen stehen. Gleiches gilt wohl auch für die Bäder in Gebhardshagen und Thiede.

Die Begründung ist einem Antrag vom 17.01.2018 entnommen worden und macht deutlich, dass wir viel Geduld aufgebracht haben. Wir müssen aber befürchten, dass ein weiteres Hinauszögern einer Sanierung letztendlich diese deutlich teurer und aufwendiger sein wird. Daher erwarten wir jetzt konkrete Maßnahmen.

 

Nach Beendigung der Untersuchungen zur Bausubstanz etc. möchte die SPD-Ortsratsfraktion folgende Fragen beantwortet haben.

 

- Welche  Sanierungsarbeiten sind zuerst geplant   und  wann ist mit dem Beginn zu rechnen.

- Wie sieht der Zeitplan für die weiteren Sanierungsarbeiten für die nächsten Jahre aus.

- Welche Mittel sind konkret für den ersten Sanierungsabschnitt geplant und wie abgesichert.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2