Vorlage - 3937/17

Betreff: Änderungsantrag zur BV 3104/17 - Städtebaulicher Entwurf mit Gesamtenergiekonzept für den Bebauungsplanbereich TH 39 für SZ-Thiede "Am Bahnhof - West"
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag M.B.S.-Ratsfraktion
Federführend:M.B.S.-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Beschlussvorbereitung
Umwelt- und Klimaschutzausschuss Beschlussvorbereitung
27.05.2020 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses zurückgestellt   
07.07.2020 
32. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt- und Klimaschutzausschusses (offen)   
Stadtplanungs- und Bauausschuss Beschlussvorbereitung
10.06.2020 
32. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
17.06.2020 
41. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
15.07.2020 
42. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter abgelehnt   
Ortsrat der Ortschaft Nordost zur Kenntnis
18.06.2020 
19. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Beschlussvorschlag wird um folgende Punkte ergänzt:

 

Punkt 3.

Für die Wärmeversorgung der Gebäude wird die WEVG GmbH & Co.KG als Energieversorger das Konzept “Kalte Nahwärme“ im Gebiet nicht bereitstellen, so wie es im Sachverhalt beschrieben ist.

 

Punkt 4.

Für die Quartiere A & B (Einzelhäuser und Reihenhäuser) müssen bis zu zwei Parkplätze auf dem Grundstück genehmigt werden.

 

Punkt 5.

Für die Quartiere A & B müssen Photovoltaikanlagen auf den Dächern genehmigt werden, um die Gewinnung von Nutzenergie zu ermöglichen.

 

Punkt 6.

Für den Bereich der geplanten Parkzone an der Quartiersstraße 4 wird geprüft, ob für Elektroladesäulen evtl. Photovoltaikanlagen zur Eigenstromgewinnung ermöglicht werden kann.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
Im Rahmen der Umsetzung des städtischen und regionalen Klimaschutzkonzeptes ist es wichtig, dass die Energieversorgung dezentral erzeugt wird.

Bei Umsetzung eines kalten Nahwärmenetzes entstehen den Eigentümern unnötige Mehrkosten und langjährig verpflichtende Verträge.

ALLRIS® Office Integration 3.9.2