Vorlage - 4471/17

Betreff: Alternative Lüftungsanlagen/Messungen für Klassenräume
Status:öffentlichVorlage-Art:Anfrage M.B.S.-Ratsfraktion
Federführend:M.B.S.-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur zur Kenntnis
03.12.2020 
31. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur an Verwaltung zurück verwiesen   
Verwaltungsausschuss zur Kenntnis
Rat der Stadt Salzgitter zur Kenntnis
16.12.2020 
46. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
21.04.2021 
49. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter zurückgestellt   
21.07.2021    öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter      

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:
 

Trotz Corona Lock down in Deutschland läuft die Schule weiter, dort sitzen viele Menschen zusammen in einem Raum und können sich theoretisch über die Atemluft  untereinander anstecken.

 

Dafür schlägt ein Forscher aus Mainz eine Do-it-yourself Lösung vor. Er hat mit einfachem Material aus dem Baumarkt eine Lüftungsanlage gebaut, die nach seinen eigenen Messungen einen Klassenraum von einem Großteil der ausgeatmeten Aerosole befreit.

Der Praxistest in einer Mainzer Gesamtschule verlief nach Angaben des Max-Planck-Instituts für Chemie erfolgreich. Jetzt prüft das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz den Einsatz an weiteren Schulen.

Der Wissenschaftler sagt, er hat rund 200 Euro für das Material ausgegeben.

Über das Mainzer Forschungsinstitut kann die Bauanleitung für das Abluftsystem bestellt werden. Bald soll sie auch direkt zum Download angeboten werden.

Link des Medienberichtes:

https://www.deutschlandfunknova.de/nachrichten/schule-und-corona-lueftung-selbstgebaut

Anfrage:

Die M.B.S.-Ratsfraktion bitte die Verwaltung um Prüfung, ob eine Umsetzung der im Sachverhalt dargestellten Mainzer Maßnahme in Salzgitter kurzfristig umsetzbar ist?

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2