Vorlage - 3961/14

Betreff: Aufstellung von Abfallkörben in SZ-Watenstedt
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:66-Tiefbauamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Ost Anhörung
06.05.2004 
16. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt

Antrag des Ortsrates:

Antrag des Ortsrates:

“Der Ortsrat bittet die Verwaltung, an ca. jeder 3. Laterne einen Abfallkorb oder in nicht zu weiten Abständen Container aufzustellen, um auch in diesen Bereichen für Sauberkeit zu sorgen.

Im Gewerbegebiet Watenstedt Ost auf dem Parkplatz der Fa. IKEA und an dem Randstreifen der Sudetenstraße wird immer mehr Unrat, bzw. Dosen, Flaschen und Einwickelpapier für Lebensmittel weggeworfen. Damit dort nicht eine wilde Müllkippe entsteht, sollen Container oder Abfallkörbe installiert werden.”

 

Antwort der Verwaltung:

Auch das Tiefbauamt bedauert die wilde Entsorgung von Müll. Abfallbehältnisse können jedoch nicht installiert werden, weil für deren Entleerung im o. a. Gebiet in SZ-Watenstedt das Tiefbauamt zuständig wäre. Angesichts der bereits erfolgten und künftig noch erfolgenden Einsparungen im Personalbereich können Mitarbeiter für diese Tätigkeiten nicht mehr abgestellt werden.

 

Der Ortsrat der Ortschaft Ost wird um Kenntnis gebeten.