Vorlage - 5181/14

Betreff: 46. Änderung (N.N.) des Flächennutzungsplans der Stadt Salzgitter im Stadtteil Salzgitter-Thiede - Behandlung der vorgebrachten Anregungen und Stellungnahmen, Feststellungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61-Stadtplanungsamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Nordost Vorberatung
09.02.2005 
24. Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Nordost ungeändert beschlossen   
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
09.02.2005 
2. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung
23.02.2005 
38. Nichtöffentliche/Öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

  1. Der Rat der Stadt beschließt über die vorgebrachten Anregungen zur 46. Änderung (N.N.) des Flächennutzungsplans wie in Anlage 2 vorgeschlagen. Die Behandlung der vorgebrachten Anregungen wird Bestandteil des Erläuterungsberichts zu 46. Änderung (N.N.) des Flächennutzungsplans.
  2. Der Rat der Stadt beschließt die 46. Änderung des Flächennutzungsplans (Anlage 2) und den Erläuterungsbericht (Anlage 3).
Sachverhalt:

Sachverhalt:

Das Plangebiet liegt im Stadtteil Salzgitter-Thiede und wird im Osten durch die Eisenbahn, im Norden durch die Kleingartenanlage „Thiede“, im Westen durch den Friedhof und im Süden durch die bestehende Bebauung entlang der Straße „Am Bahnhof“ begrenzt. Die Fläche ist im Wohnbaulandprogramm der Stadt Salzgitter als potenzielle Baufläche dargestellt. Entsprechend soll die bestehende Darstellung einer Grünfläche bzw. einer Fläche „vorwiegend Landwirtschaft“ in die Darstellung einer Wohnbaufläche geändert werden. Die Umsetzung der Änderung des Flächennutzungsplan in einen verbindlichen Bauleitplans soll mit dem Bebauungsplan Th 39 für Salzgitter-Thiede „Am Bahnhof – West“ erfolgen.

 

Der Aufstellungsbeschluss für die o.g. Änderung des Flächennutzungsplans wurde am 24. Juni 2003 durch den Verwaltungsausschuss gefasst. Die frühzeitige Beteiligung der Bürger fand am 08. Mai 2003 im Kinder- und Jugendtreff (KJT) Thiede statt. Die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange fand in der Zeit vom 26. Mai 2004 bis 29. Juni 2004 statt. Die öffentliche Auslegung fand in der Zeit vom 29. Oktober 2004 bis 29. November 2004 im Rathaus, Salzgitter-Lebenstedt, statt.

 

Die frühzeitige Bürgerbeteiligung wurde gemeinsam für die o.g. Änderung des Flächennutzungsplans und die Aufstellung des Bebauungsplans Th 39 für Salzgitter-Thiede „Am Bahnhof – West“ in Form einer Bürgerversammlung durchgeführt. Die hierbei mündlich vorgetragenen Anregungen bezogen sich jedoch ausschließlich auf die Aufstellung des Bebauungsplans und sind auf der Ebene der Flächennutzungsplanänderung nicht zu berücksichtigen. Die im Rahmen der Beteiligung der Träger öffentlicher Belange und der öffentlichen Auslegung vorgebrachten Anregungen wurden geprüft und soweit als möglich im Rahmen der Planaufstellung berücksichtigt. Der Inhalt der einzelnen Anregungen sowie jeweils der entsprechende Abwägungsvorschlag sind der Anlage 2 zu entnehmen.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Keine

Anlagen:

Anlagen:

  1. Ausschnitt aus dem wirksamen Flächennutzungsplan
  2. Behandlung der Anregung und Stellungnahmen
  3. 46. Änderung (N.N.) des Flächennutzungsplans
  4. Erläuterungsbereicht zur 46. Änderung (N.N.) des Flächennutzungsplans

 

Die Anlage Nr. 3 ist dem Umdruck nicht beigefügt. Sie liegt während der Beratung zur Einsichtnahme aus.

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 (275 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 (50 KB) PDF-Dokument (38 KB)    
Anlage 3 3 öffentlich Anlage 4 (184 KB) PDF-Dokument (91 KB)