Vorlage - 5465/14

Betreff: Bebauungsplan Drü 8 für SZ-Drütte, "Über dem Dorfe"
- Aufstellungsbeschluss
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:61-Stadtplanungsamt-   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Ost Vorberatung
07.04.2005 
Öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Ost ungeändert beschlossen   
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
13.04.2005 
4. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Der Verwaltungsausschuss beschließt gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch die Aufstellung des Bebauungsplans Drü 8 für SZ-Drütte, “Über dem Dorfe” für den in der Anlage 1 gekennzeichneten Bereich.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

Das Hauptziel der Planung ist die Schaffung von 8 bis 10 Bauplätzen für Eigenheime am Nordostrand von SZ-Drütte. Die Bereitstellung von Bauplätzen entlang der Drütter Straße dient der Eigenentwicklung des Stadtteils. Das Plangebiet wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt und von einer 15 kV-Freileitung der Salzgitter AG durchzogen. Im weiteren Verlaufe des Planverfahrens ist die Verlegung der Freileitung an den Rand des Plangebietes zu prüfen.

Die Drütter Straße zwischen den Häusern Nr. 30 und Nr. 48 wird ebenfalls in den Geltungsbereich des Bebauungsplans einbezogen. Für diesen Bereich trifft der rechtskräftige Bebauungsplan Drü 3 “Nördlich Drütter Straße” sehr detaillierte Festsetzungen hinsichtlich der Lage der Parkplätze, der Baumpflanzungen und der Flächen für Verkehrsgrün. Diese Festsetzungen stimmen nicht mit dem Baumbestand überein, bzw. die Umsetzung würde die vorhandenen Bäume in ihrem Bestand gefährden. Aus diesem Grunde ist vorgesehen, diesen Bereich nur als “Verkehrsfläche” festzusetzen und die konkrete Aufteilung dieser Verkehrsfläche in Fahrbahn, Stellplätze, Verkehrsgrün, etc. dem Straßenbauprojekt zu überlassen.

 

Das Plangebiet ist im wirksamen Flächennutzungsplan der Stadt Salzgitter als “gemischte Bauflächen” und “vorwiegend Landwirtschaft” dargestellt. Die angestrebte Wohnnutzung kann aus den Darstellungen des wirksamen Flächennutzungsplans nicht entwickelt werden.

Die Änderung des Flächennutzungsplans für diesen Bereich ist nicht erforderlich, da im Entwurf der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes diese Flächen als Wohnbauflächen dargestellt sind.

Finanzielle Auswirkungen: Nein

 

Finanzielle Auswirkungen: Nein.

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

1.      Lageplan mit Geltungsbereich

2.      Ausschnitt aus dem Bebauungsplan Drü 3 für SZ-Drütte, “Nördlich Drütter Straße”

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage 1 Geltungsbereich (308 KB) PDF-Dokument (292 KB)    
Anlage 2 2 öffentlich Anlage 2 zur Vorlage Nr 5465 (287 KB) PDF-Dokument (230 KB)