Vorlage - 5771/14

Betreff: Widmung der Straße Sültge (tlw.) mit tlw. Verbindung zur Straße Steinstraße in Salzgitter-Lichtenberg
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:66 - Fachdienst Tiefbau und Verkehr   
Beratungsfolge:
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
06.07.2005 
7. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Im Baugebiet Salzgitter-Lichtenberg Nord, Flur 11, Gemarkung Lichtenberg, werden die nachstehend aufgeführten Straßen mit sofortiger Wirkung gemäß § 6 Nds. Straßengesetz als Gemeindestraße für den öffentlichen Straßenverkehr gewidmet.

Träger der Straßenbaulast ist die Stadt Salzgitter.

 

Straßenname

Flurstück / Flurstücke

Sültge (teilweise)

mit teilweiser Verbindung zur Straße Steinstraße*)

281/6

48/5, 70/6, 66/5, 67/6

 

*) Die angrenzende Fläche dieser Stichstraße ist bereits gewidmet.

Begründung:

Begründung:

Die Verwaltung hatte mittels Beschlussvorlage-Nr. 4097/14 vom 19.04.2004 bereits die Widmung von verschiedenen Straßen im Baugebiet Salzgitter-Lichtenberg Nord veranlasst. Nachdem nunmehr auch die Voraussetzungen für die Widmung der im Beschlusstext aufgeführten Straßen in Salzgitter-Lichtenberg vorliegen und die Übergabe für den öffentlichen Verkehr bereits am 26.04.2002 erfolgt ist, muß nunmehr gemäß § 6 des Niedersächsischen Straßengesetzes die Widmung für den öffentlichen Straßenverkehr vorgenommen werden.

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Anlage zu Vorlage-Nr. 5771_14 (81 KB) PDF-Dokument (31 KB)