Vorlage - 3889/14-1

Betreff: Entlassung der Teilfläche "Himmelreichsberg" aus dem Landschaftsschutzgebiet "Salzgitterscher Höhenzug".
Status:öffentlichVorlage-Art:Ergänzungsvorlage
Federführend:36-Fachdienst Umwelt   
Beratungsfolge:
Rat der Stadt Salzgitter Vorberatung
22.06.2005 
41. Nichtöffentliche/öffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter ungeändert beschlossen   
Ortsrat der Ortschaft West Vorberatung
02.06.2005 
20.öffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft West ungeändert beschlossen   
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
08.06.2005 
6. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses an Verwaltung zurück verwiesen     
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Salzgitter Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Die Ergänzung der Verordnung zur Änderung der Verordnung zum Schutze des Waldgürtels zwischen Salzgitter-Osterlinde und Salzgitter-Bad (Salzgitterscher Höhenzug) vom 14.02.1966 wird beschlossen.

 

Sachverhalt:

 

Sachverhalt:

 

Der am 27.08.2003 gefasste Beschluss des Rates der Stadt Salzgitter, die Fläche "Himmelreichsberg" aus dem Landschaftsschutzgebiet entlassen zu lassen bezog sich auf die Fläche, welche die SPD Ratsfraktion in ihrem Ratsantrag vom 11.11.2002 umrissen hatte und einer Bebauung zugeführt werden kann. Der daran anschließende Streifen bis zur Landstraße 472 blieb dabei außer Betracht und ist mit einem Friedhof und einigen wenigen baulichen Anlagen belegt.

 

Nach nochmaliger Prüfung der Grenzziehung und angesichts der derzeitigen Nutzung ist es doch sinnvoll, im Zuge des Verfahrens auch diesen Abschnitt aus dem Landschaftsschutzgebiet zu entlassen. Darüber hinaus wird eine unerwünschte Zerfaserung der Schutzgebietsgrenze vermieden.

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Himmelreichsberg_ALK (64 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Himmelreichsberg_TK25 (297 KB)