Vorlage - 6351/14

Betreff: Befristete Einstellung einer Erwachsenenbildungslehrerin / eines Erwachsenenbildungslehrers im Rahmen des Projektes "Hauptschulabschlusslehrgang Denk' mal! - Tu' was!"
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Federführend:40 - Fachdienst Bildung   
Beratungsfolge:
Wirtschafts-und Steuerungsausschuss Vorberatung
29.11.2005 
11. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Wirtschafts-und Steuerungsausschusses (offen)   
Ausschuss für Bildung und Kultur Vorberatung
30.11.2005 
8. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur an Verwaltung zurück verwiesen   
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

Für den Hauptschulabschlusslehrgang „Denk’ mal! – Tu’ was!“ wird befristet eine Erwachsenenbildungslehrerin / eines Erwachsenenbildungslehrers nach Vergütungsgruppe IV b (50 %) bzw. vergleichbar TVöD eingestellt.  

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

In Zusammenarbeit mit den Durchführungspartnern  

 

a)     Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V. / Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte

b)     „Pro-Aktiv-Center (PACE) Niedersachsen“, vor Ort in der Jugendberufshilfe der Stadt Salzgitter tätig,

 

beabsichtigt die Volkshochschule Salzgitter als durchführender Projektträger nach entsprechender Drittfinanzierungszusage in der Zeit vom 01. 12. 2005 bis 29. September 2006 die Maßnahme "Hauptschulabschlusslehrgang „Denk´ mal! - Tu´ was!“ durchzuführen.

 

Die Maßnahme ist für 12 Jugendliche und junge Erwachsene unter 25 Jahren mit der Hauptzielsetzung konzipiert, dass die Jugendlichen und junge Erwachsenen den Hauptschulabschluss durch eine stattliche Prüfung vor der Landesschulbehörde Braunschweig am Ende der Maßnahme erwerben. Maßnahmedetails sind dem Konzeptionspapier der Volkshochschule Salzgitter zu entnehmen.

 

In den Maßnahmekosten von rd. 42.100 Euro ist auch die befristete Einstellung einer Erwachsenenbildungslehrerin nach IV b BAT (50 %) bzw. vergleichbar TVöD vorgesehen. Personalkosten sind in der Maßnahme für 91 Unterrichtstage eingeplant. Nach den Personalkostendurchschnittssätzen der Stadt Salzgitter betragen die Gesamtkosten für die Halbtagskraft rund 19.800 Euro (47.500 Euro x 50 % x 10/12).

 

Die Gesamtmaßnahme wird durch „PACE“ aus Landesmitteln drittmittelfinanziert.

 

 

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

 

Projektkonzeption „Hauptschulabschlusslehrgang Denk’ mal! – Tu’ was!“ der Volkshochschule der Stadt Salzgitter

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Konzeption (105 KB) PDF-Dokument (36 KB)