Vorlage - 7309/14

Betreff: Stadtbibliothek Salzgitter auf Platz 11 im Bibliotheksindex (BIX)
Status:öffentlichVorlage-Art:Mitteilungsvorlage
Federführend:42 - Fachdienst Bibliothek Beteiligt:Dezernat I
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bildung und Kultur Anhörung
05.07.2006 
12. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Kenntnisnahme bzw.Beschlussvorbereitung   

Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Mitteilung:

Mitteilung:

 

Stadtbibliothek Salzgitter belegt im bundesweiten Leistungsvergleich Platz 11 – im niedersächsischen Vergleich Platz 2

 

Die Stadtbibliothek Salzgitter erreicht in dem bundesweiten Leistungsvergleich der Öffentlichen Bibliotheken in der Gruppe der Großstädte den 11 Platz.

 

Bereits zum siebten Mal misst der von der Bertelsmann Stiftung und dem Deutschen Bibliotheksverband entwickelte Bibliotheksindex (BIX) die Leistungen öffentlicher Bibliotheken in den Bereichen Auftragserfüllung, Wirtschaftlichkeit sowie Kunden- und Mitarbeiterorientierung.

Inzwischen beteiligen sich über 200 Bibliotheken an diesem Leistungsvergleich. Damit hat sich die Zahl der Teilnehmer seit 1999 mehr als verdoppelt und der BIX hat sich zu einer festen Größe innerhalb der bundesweiten Bibliothekslandschaft entwickelt.

 

Die Stadtbibliothek Salzgitter sieht den BIX als geeignetes Instrument der Kundenorientierung und Organisationsveränderung. Sie stellt sich freiwillig diesem Ranking, um Anhaltspunkte zu finden, wie sie Angebot und Service für die Bürger Salzgitters verbessern kann.

So hat die Stadtbibliothek Salzgitter im letzten Jahr unter anderem ihr Online-Angebot deutlich verbessert.

 

Gute Ausstattung, freundliche MitarbeiterInnen und aktuelle Medien in der Stadtbibliothek Salzgitter führten bei diesem überregionalen Bibliotheksvergleich nicht nur zu höheren Besucher- und Ausleihzahlen, sondern auch zu einer besseren Position als im Vorjahr (Platz 14). Dieser 11. Platz ist um so höher zu bewerten, da die Hälfte der 10 Städte, die einen besseren Platz in dieser Ranking-Liste einnehmen, klassische Universitätsstädte sind.

Von den  beteiligten niedersächsischen Großstädten konnte sich nur Göttingen (9. Platz) vor der Stadtbibliothek Salzgitter platzieren.