Vorlage - 7273/14-1

Betreff: Zuwendungen an Vereine, Verbände und Organisationen
Status:öffentlichVorlage-Art:Ergänzungsvorlage
Federführend:36-Fachdienst Umwelt   
Beratungsfolge:
Umwelt-,Planungs- und Bauausschuss Vorberatung
04.07.2006 
18. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Umwelt-, Planungs- und Bauausschusses ungeändert beschlossen     
Verwaltungsausschuss Entscheidung

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

 

 

Die nachfolgenden Vereine, Verbände und Organisationen erhalten als Festbetragsfinanzierung zur Durchführung ihrer Maßnahmen folgende Zuwendungen:

 

Kreisgruppe Salzgitter des BUND

2.475,00 €

Kreisgruppe Salzgitter des NABU

2.475,00 €

Natur- und Bienenlehrpfad SZ-Beinum e.V.

250,00 €

Summe

5.200,00 €

 

Sachverhalt:

Sachverhalt:

 

1.

Es wird empfohlen, für 2006 Zuwendungen in der vorgenannten Höhe zu gewähren, die zu 50% vor und zu 50% nach der Haushaltsgenehmigung erfolgen.

 

2.    Zuwendungsanträge 2006

 

Für 2006 sind folgende Zuwendungen beantragt worden:

1

Kreisgruppe Salzgitter des BUND

2.800,00 €

2

Kreisgruppe Salzgitter des NABU

4.302,07 €

3

Horst Berger,Bienenlehrpfad SZ-Beinum e.V.

1.040,00 €

 

Gesamt

8.142.07 €

 

Die ausführliche Darstellung der einzelnen Anträge ist jeweils als Anlage zu dieser Vorlage beigefügt.

 

3. Darstellung der Zuwendungen der vergangenen Jahre

 

In den vergangenen Jahren sind folgende Zuwendungen bewilligt worden:

 

 

2005

2004

2003

BUND

2.085,00 €

1.100,00 €

2.000,00 €

NABU

2.085.00 €

3.600,00 €

6.385,00€

Natur- u. Bienenlehr-pfad SZ-Beinum e.V.

874,00 €

500,00 €

0 €

Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

 

 

100,00 €

 

Im Jahr 2003 sind die vom VA bereits beschlossenen Zuwendungen nicht mehr ausgezahlt worden, weil ab 01.12.2003 eine totale Haushaltssperre verfügt wurde.

 

4. Zuwendungen 2006

An der Durchführung der beantragten Maßnahmen der beiden Naturschutzverbände und des Natur- und Bienenlehrpfades SZ-Beinum e.V. besteht seitens der Stadt Salzgitter ein großes Interesse.

Die Prüfung der Antragsunterlagen hat ergeben, dass die Förderungsvoraussetzungen für die Gewährung von Zuwendungen vorliegen und somit den Zuwendungsrichtlinien entsprechen.

Da für 2006 nur begrenzte Haushaltsmittel zur Verfügung stehen, können die Zuwendungen nicht in der von den Antragstellern beantragten Höhe gewährt werden.

Es ist daher aufgrund der geringen Förderung davon auszugehen, dass die Zuwendungsempfänger nur einen Teil der beantragten Maßnahmen umsetzen können.

Die Verwaltung schlägt daher vor, dem BUND und NABU die nachstehend aufgeführten Zuwendungen ohne Einzelzweckbindung, jedoch in dem im Antrag beschriebenen Maßnahmenumfang zu gewähren; von den beiden Verbänden sind jeweils mindestens die gleichen Summen als finanzielle Eigenleistungen zu erbringen, damit eine 50% - Förderung gewährleistet wird.

Der Zuschuss an den Natur- und Bienenlehrpfad SZ-Beinum e.V. ist für die nachstehend aufgeführte Anschaffung zweckgebunden, auch hier ist von dem Verein mindestens die gleiche Summe als finanzielle Eigenleistung für die o.a. zuwendungsfähigen Maßnahmen nachzuweisen.

 

Kreisgruppe Salzgitter des BUND

 

2.475,00 €

Kreisgruppe Salzgitter des NABU

 

2.475,00 €

Natur- und Bienenlehrpfad

SZ-Beinum e.V.

drehbare Lehrbeute

250,00 €

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

 

Haushaltsstelle

3000.71800

Bezeichnung

Zuschüsse an Vereine, Verbände und Organsisationen

Haushalt

x

Verwaltungshaushalt

(zutrff. bitte ankreuzen)

 

 

Ausgaben

im HH-Jahr

Folgekosten

 

5.200,00 €

 

Einnahmen

im HH-Jahr

künftige Mehreinnahmen

 

 

 

Deckung

durch Ansatz

60.000,00 €

 

durch HAR

 

Deckung bei üpl./apl.

durch Mehreinnahmen bzw. Minderausgaben incl. HAR bei

 

HSt.

Bezeichnung

Betrag

 

 

 

 

Bemerkungen

 

 

 

Anlagen:

Anlagen:

3 Anlagen

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 3 1 öffentlich Anlage 1.der Vorlage (24 KB) PDF-Dokument (9 KB)    
Anlage 1 2 öffentlich Anlage 2.der Vorlage (24 KB) PDF-Dokument (7 KB)    
Anlage 2 3 öffentlich Anlage 3 Berger (20 KB) PDF-Dokument (3 KB)