Vorlage - 0311/15

Betreff: zur Vorlage 0131/15 Wirtschaftsplan 2007 für den Städtischen Regiebetrieb Salzgitter
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag SPD-Ratsfraktion
  Bezüglich:
0131/15
Federführend:SPD-Ratsfraktion   
Beratungsfolge:
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Rat der Stadt Salzgitter Vorberatung
20.12.2006 
3. Öffentliche/Nichtöffentliche Sitzung des Rates der Stadt Salzgitter abgelehnt   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Beschlussvorschlag:

Beschlussvorschlag:

Der Beschlussvorschlag der Vorlage 0131/15 ist um folgenden Absatz zu ergänzen:

 

Die Werksleitung des SRB wird ermächtigt, in 2007 im Rahmen des Wirtschaftsplanes bis zu 15 Stellen befristet für einen Beschäftigungszeitraum von max. bis zu einem Jahr in eigener Verantwortung zu besetzen.

Sachverhalt:

Sachverhalt:

Mit Beschluss zum Stellenplan 2005 vom 26.01.2005 hat der Rat beschlossen, dass sämtliche Einstellungen von Personal nach Vorberatung durch den Werksausschuss sowie den Wirtschafts- und Steuerungsausschuss vom VA zu beschließen sind.

 

Wie schon in den Jahren 2005 und 2006 wird der Werksleitung des SRB die Möglichkeit gegeben, im Umfang von bis zu 15 Stellen für die operativen betrieblichen Bereiche Müllabfuhr, Straßenreinigung, Logistik, Werkstatt, Grünpflege, Friedhofswesen und Straßenunterhaltung befristete Einstellungen von bis zu max. 1 Jahr vorzunehmen. Die entsprechenden Stellen sind in der Stellenübersicht des Wirtschaftsplanes ausgewiesen bzw. wurden im Rahmen der Zusammenlegung dem SRB übertragen.

 

Gründe hierfür sind weiterhin die Sicherstellung der nötigen betrieblichen Flexibilität   

- insbesondere bei kurzfristigen Krankheitsausfällen - und das Abfangen saisonaler Personalbedarfsschwankungen.

Stammbaum:
0131/15   Wirtschaftsplan 2007 für den Städtischen Regiebetrieb Salzgitter   EB 70 - Städtischer Regiebetrieb SRB Salzgitter   Beschlussvorlage
0311/15   zur Vorlage 0131/15 Wirtschaftsplan 2007 für den Städtischen Regiebetrieb Salzgitter   SPD-Ratsfraktion   Antrag SPD-Ratsfraktion