Vorlage - 0687/15

Betreff: Einhaltung der Geschwindigkeitsbegrenzung in der Bismarckstraße
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag Ortsrat
Federführend:1.3-Fachdienst Ratsangelegenheiten   
Beratungsfolge:
Ortsrat der Ortschaft Süd Entscheidung
07.03.2007 
4. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung des Ortsrates der Ortschaft Süd ungeändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt

Inhalt des Antrages:

Inhalt des Antrages:

 

Die Gruppe CDU / FDP im Ortsrat Süd beantragt Maßnahmen, die die Einhaltung der „Tempo-30-Zone“ in der „Bismarckstraße“, insbesondere im oberen Teil in Richtung Solewellenbad, gewährleisten.

 

Begründung:

 

Anlieger, die im oberen Teil der „Bismarckstraße“ wohnen, haben von teilweise hohen Geschwindigkeitsüberschreitungen in diesem Bereich berichtet. Ebenso wie die „Schloenbachstraße“ wird die Bismarckstraße häufig als Abkürzung zum Solewellenbad benutzt. Da in der „Bismarckstraße“ viele ältere Menschen und auch Kinder leben, sind Maßnahmen zur Einhaltung der erlaubten 30 km/h zu suchen. Unter Umständen könnte hier schon eine andere Anordnung der parkenden Autos oder ein sichtbarer Warnhinweis Abhilfe schaffen.